Deutsche konvertiert zum Islam

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  • Wer von euch ist Deutsche/r und zum Islam konvertiert? Habe einige in der Familie.

  • Und was hattet ihr am Anfang für Probleme mit der Familie? Die Eltern sind erst schockiert, danach nehmen sie sehr krasse Endschlüsse, mit der Hoffung das Kind daran zu hindern. Wenn sie sehen der Glaube ist echt und stark, reden sie wie vorher auch mit etwas Distanz oder lassen es ganz sein.

  • Tragt ihr jetzt Kopftuch/Bart und wie schaft ihr es zu beten. Sie tragen Bart und auch Kopftuch nicht nur zum Beten. Sie haben den Islam von grund auf neu gelernt, alles studiert, nichts einfach so akzeptiert. Sie sind sehr genau uns weissen sogar auf die Fehler der anderen. Die Gebete verrichten sie zu zu den Zeiten, sie sind einigen sogar zum Vorbild geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von varsinbirsin
27.11.2011, 21:27

Danke für den Stern.

1

Liebe Fragestellerin! Wenn sich jemand bewusst entscheidet, die Religion eines andern Kulturkreises anzunehmen,macht er das häufig in einer sehr konsequenten Weise, die auch abschreckend wirken kann! Z.B.nehmen es dann auch manche Frauen mit der Kleiderordnung sehr genau, manche spielen dann auch die "Märtyrerin für Allah", die lieber ihre Arbeit aufgibt, als auf Tschador oder Abaya zu verzichten! Umgekehrt verbrennen viele Exmuslime ihren Koran etc.! Du solltest erst konvertieren, wenn Du Anschluss an eine Moschee gefunden hast, wo Du Dich wohlfühlst! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also lieber Frager: Ich bin und bleibe meinem Glauben treu, in dem ich getauft, erzogen und konfirmiert wurde.

Ich habe ökomenisch gehieratet, weil ich die Glaubenstreue meines Mannes ebenfalls akzeptierte, aber nicht für mich annahm. Geschieden wurden wir trotzdem.

Er und ich haben mal an einem Gottesdienst der Zeugen Jehova in München teilgenommen, ohne jeweils unserem eigenen Glauben abtrünnig zu werden. Aber man konnte mit denen gut diskutieren.

Wir haben beide jeweils unseren Glauben akzeptiert und sind beide in die Gottesdienste des anderen, egal ob evangelisch oder katholisch, gegangen.

Also kann ich dir nur sagen, ich toleriere auch den muslimischen Glauben, ohne ihn für mich anzunehemen.

Ích lasse jeden das sein, was er für sich für richtig hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Konvertiten, die ich in meinem bisherigen Leben gesehen habe, machten alle nicht so ganz den Eindruck, als seien sie geistig noch voll beieinander. Jeweils nicht so der beste Teil des Islam in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe ich recht in der Annahme, dass Du einen Muslim kennengelernt hast und jetzt konvertieren willst? Arabisch willst Du ja auch lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samya
08.10.2011, 11:05

nein

0

AsSalam Aleykum
sidn sie Deutsche und zum Islam konvertiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich selber bin und würde niemals zum ISlam konvertieren.

Ich kenne aber einige Fruaen die es gemacht haben udn alle haben es wegen einem MAnn gemacht und alle davon ahben es zuteifst bereut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter96
08.10.2011, 21:38

Da wird sich aber keine Frau von abhalten lassen. Jede muß halt die eigene Erfahrung machen. Kürzlich war hier ein Beitrag: Wie komme ich wieder raus dem Islam. Bin wegen meines Freundes konvertiert.

0

Ich bin zwar kein konvertierter Muslim , aber in unserer Moschee war eine deutsche Schwester , die konvertiert ist.Keine Ahnung , ob sie jetzt ein Kopftuch trägt , aber mit dem beten nehmen es konvertierte Muslime sehr ernst.Am Anfang gibt es bestimmt immer Probleme mit der Familie , aber das legt sich auch wieder (so kenne ich das von Freunden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich kenne sehr viele konvertierte Geschwister.

Wenn du mir sagst, in welcher Stadt du lebst, kann ich dir paar deutschsprachige Islamunterrichte vorschlagen, so dass du dort auch Konvertierte kennenlernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?