Deutsche Handynummer auf Kuba anrufen/smsen via Skype

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast es mit einem deutschen Handy zu tun, fuer dich aendert sich da gar nichts. Dein Gespraech bzw deine SMS geht an den deutschen Betreiber.
Dass der Provider dann das ganze nach Kuba leiten muss, das geht auf Kosten des anderen Handies, auf Kosten der Person in Kuba. Und das ist sehr teuer.

Devine86 01.10.2010, 13:44

ok, schade...

muss ich hoffen, dass meine freundin ein telefon auf ihrem hotelzimmer hat.... ich schreib ihr gleich mal ne sms... bzw. wenn es da nicht mehr nacht ist ;) dafür betragen die kosten nur 44 cent für sie :) bei nem anruf sind das 5 euro die minute...

0

Beim Anwählen eines Handys nutzt Du immer die ganz normale Nummer ohne die Landesvorwahl. Der Grund ist einfach: Du kannst als Anrufer nicht wissen, wo sich der Angerufene derzeit aufhält. Ist er im Ausland, werden die Kosten automatisch geteilt bzw. gesplittet, wobei Dir natürlich keine Zusatzkosten entstehen, denn Du bist nicht verantwortlich für die Reiselust des Angerufenen.

da es sich um eine deutsche Nummer handelt, musst du auch die Vorwahl von Deutschland, sprich 0049 vorwählen, auch, wenn sich die Person in einem anderen Land befindet.

Du selber zahlst nur die Gebühren für das Inlandsgespräch, also genauso viel, als wenn sich die Person in Deutschland befinden würde.

Allerdings zahlt der Angerufene auch noch Geld. Wie es aussieht, wenn ihr von skype zu skype telefoniert, weiß ich nicht.

Franticek 01.10.2010, 13:43

In diesem Fall ist das, was der Angerufene zahlt, sogar um einiges hoeher als das, was der Anrufer zahlt. Das kann gerade bei Kuba ein Vielfaches sein.

0

Eine deutsches Handy rufst du immer mit 0049 bzw. +49 an.

Ich empfehle meinen Freunden immer, sich im Urlaubsland eine regionale Karte zu kaufen, um so die teilweise sehr hohen Roaminggebühren zu verhindern.

Dann rufst du natürlich mit der Vorwahl des Landes an, aber das ist ja klar.

Was möchtest Du wissen?