Deutsche Frau,Türkischer Moslem Mann

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich verstehe die frage nicht ganz! Wenn Du eine rein standesamtliche gesetzlich voll angesehene Heriat meinst spielt keines der genannten Dinge eine Rolle! Auch ein Adoption wäre möglich! Wenn Du es aus religiöser sicht meinst kann ich Dir schlecht weiterhelfen da ich kein Moslem bin ... Aber ich denke dann müsstest Du wohl konvertieren oder er ... Dass es nicht möglich ist eine religiös angesehene Heirat zu schließen mit einem Kind das vorehelich mit einem anderen Mann entstanden ist wäre mir aber neu!

Und hör nicht auf dumme Kommentare! Du musst selbst wissen wie Du Deinen Freund einschätzt ;) Und im Zweifelsfall - wäre nicht er selbst der Beste Ansprechpartner für solche Fragen ??? :)

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Deiner Kleinen!! Viel Glück Euch dreien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

linchensmama 05.07.2011, 05:12

danke erstmal für deine antwort.... ich sag ja nicht das ich ihn morgen heiraten will dafür ist es noch zu frisch aber man kann sich ja vorher schon mal erkunden,man muss ja wissen auf was man sich einlässt.... fragen ihn direkt will ich nicht ich vertraue ihm,aber man kann trotzdem auf nummer sicher gehen...es ist ja schon eine große entscheidung....

danke schön und liebe grüße

0

Also ich bin seit 5 1/2 Jahren mit einem Türken (Moslem) zusammen und es kommt wirklich nicht drauf an ob er Moslem oder Türke ist sondern was für ein Charakter er hat.

Mein Freund (wir wohnen zusammen) ist der beste Mann den ich mir vorstellen kann! Meine Freundinnen beneiden mich, sagen mir oft sie wünschten sich ihre Freunde wären so. Er er ist hier geboren, aufgewachsen, zur Schule gagangen, arbeitet und studiert nebenbei. Er hilft mir im Haushalt und würde mich NIEMALS schlagen! Wir wollen in 2 Jahren heiraten und ich muss dafür NICHT zum Islam konvertieren! Bin selber katholisch und das einer die Religion wechselt war auch nie ein Thema bei uns. Wir haben uns entschieden im Sommer eine freie Trauung zu haben, mit weißem Brautkleid ect. ganz normal halt (nur nicht kirchlich/muslimisch).

Seine Familie: ganz normale Menschen, keiner trägt Kopftuch aber selbst wenn wär es doch egal, alle sprechen deutsch, arbeiten, sind alle super nett zu mir, halten alle zusammen, keiner ist kriminell (muss man ja hier anscheinend erwähnen), zwei seiner Onkel haben selbst deutsche Frauen und auch Kinder mit ihnen, also wie du siehst kein Unterschied zu anderen Familien ausser vielleicht die Küche.

Es kommt echt immer auf den Menschen an und nicht auf die Religion! Und du darfst Religion und Tradition auch nicht verwechseln! Zwangsehen haben z.B. gar nix mit Islam zu tun sondern mit uralten Tradtionen aus irgendwelchen hintersten Dörfern. Im Islam ist das ganz klar verboten! Nur so als Bsp.

Wenn er dich und die Kleine liebt und du ihn auch was soll dir denn dann bevorstehen? Eine glückliche Zukunft für euch zwei hoffe ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

linchensmama 05.07.2011, 05:47

danke schön für deine antwort... da bin ich ja ganz beruight...Ich kann mich auch in keinster weise beschweren er ist total lieb und fürsorglich...UND er geht super mit meiner kleinen um ,als wäre es sein kind... Aus seiner familie tragen aber fast alle frauen kopftuch,habe gestern mit ihm darüber geredet ob linchen später auch kopftuch tragen soll(war auf seine reaktion gespannt)und er meinte nein er würde das selbst wenn wir irgendwann ein mädchen bekommen würden ,niemals wollen.... Ich habe mal noch eine frage verlegen guckwie ist das bei dir mit schwinefleisch???? Danke und ganz liebe grüße

0
Francesca1603 05.07.2011, 07:56
@linchensmama

Also er isst kein Schweinefleisch, ich habe es bis vor ein paar Jahren noch gegessen, esse es nun nicht mehr aber aus Tierschutzgründen, d.h. ich esse überhaupt kein Fleisch mehr, das hat also nix mit Religion zu tun.

Meine Familie isst Schweinefleisch aber sie nehmen natürlich Rücksicht auf ihn und kaufen für ihn dann z.B. beim grillen Geflügel oder Rind. Und das ist auch gar kein großes Dind, ich hab z.B. einen Cousin dessen Freundin eine Lebensmittelallergie auf fast alles hat, da ist es viel schwieriger für meine Family drauf Rücksicht zu nehmen, da sie z.B. keinen Kuchen, keine Milch ect. essen darf und dann für sie immer extra ein spezieller Kuchen gebacken weden muss wenn sie zum Kaffe kommt. ;)

Tu mir nur einen Gefallen und verbieg dich nicht deswegen. Du musst kein Kopftuch tragen selbst wenn er es von dir verlangen würde und du kannst auch Schweinefleisch essen wenn du es immer gegessesn hast. Keine Frau sollte ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen nur damit der Mann glücklich ist, du sollst doch auch glücklich sein!

Und wenn er kein Schweinefleisch isst dann aus religiöser Überzeugung, das heisst aber nicht das du es auch so tun musst! So wie z.B. meine Eltern es akzeptieren das mein Freund kein Schweinefleisch isst haben seine es akzeptiert das ich es tue bzw. getan hab. Das war auch nie ein Thema, zumahl sich das bei mir eh nur auf die Bockwurst und Currywurst bezogen hat, Gehacktes kann man auch nur vom Rind kaufen und wir hab meist eh Geflügel gegessen.

Du musst auch für ihn nicht zum Islam konvertieren, wem sollte das denn etwas bringen? Also ich würde nicht wollen das mein Freund so leichtfertig mit einer Religion umgeht und mal eben konvertiert obwohl es gar nicht sein Glauben ist.

Eine Beziehung in der du dich verändern sollst damit du deinem Partner besser gefällst ist keine Liebesbeziehung. Wenn er dich liebt (und das schient ja der Fall zu sein) dann brauchst du an deinen Lebensgewohnheiten nichts zu ändern und er auch nicht, denn ihr liebt euch doch so wie ihr seit!

Das man sich mit der Kultur des anderen vertraut macht, vielleicht eine Sprache lernt das finde ich nicht schlimm. Ich steh auch oft mit meiner Schwiegermama in der Küche und zeig ihr z.B. wie man Tiramisu macht und sie mir Börek. ;) Und ich geb mir z.Z. auch Mühe türkisch zu lernen aber nur weil wir oft nach Izmir fahren und die Leute alle immer so nett zu mir sind und ich mich mit denen aber nie unterhalten kann und das nervt mich und weil ich auch mal ohne meinen Freund als Übersetzer shoppen gehen will. ;)

Falls dir noch was einfällt frag ruhig. ;)

0
linchensmama 05.07.2011, 05:48

danke schön für deine antwort... da bin ich ja ganz beruight...Ich kann mich auch in keinster weise beschweren er ist total lieb und fürsorglich...UND er geht super mit meiner kleinen um ,als wäre es sein kind... Aus seiner familie tragen aber fast alle frauen kopftuch,habe gestern mit ihm darüber geredet ob linchen später auch kopftuch tragen soll(war auf seine reaktion gespannt)und er meinte nein er würde das selbst wenn wir irgendwann ein mädchen bekommen würden ,niemals wollen.... Ich habe mal noch eine frage verlegen guckwie ist das bei dir mit schwinefleisch???? Danke und ganz liebe grüße

0

schläge von deinem mann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

linchensmama 05.07.2011, 04:52

muss ja nicht immer der fall sein habe auch von meinen ex mann der deutscher war schläge bekommen und dasd obwohl ich hochsachwanger war

0

Was möchtest Du wissen?