Deutsche Bahn: Fahrt nur mit gültiger Fahrkarte. (ohne Fahrkarte doppelten Preis jedoch mind 40€)

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du müsstest das doppelte (2 x 88 € = 176 €) bezahlen. Das mit den 40 € gilt nur wenn der doppelte Fahrpreis weniger als 40 € wäre. ABER: Die Regelung gilt eigentlich nur im Regionalverkehr. Von München nach Hamburg ist es doch ein ICE oder vielleicht ein IC und da ist nachlösen im Zug weiterhin möglich (mit 10 Prozent Aufschlag).

Reisende ohne gültige Fahrkarte zahlen den doppelten Fahrpreis. In Deinem Fall also 2x 88 Euro. Wenn der Fahrpreis nun aber deutlich billiger währe zum Beispiel 10 Euro würdest Du 40 Euro bezahlen müssen.

"...Reisende ohne Fahrkarte zahlen den doppelten Fahrpreis, mindestens jedoch 40€..."

Du zahlst also entweder 176€ (doppelter Fahrpreis) oder steigst sofort beim nächsten Halt aus und zahlst 40€. Dann stehst du halt z.B. in Nürnberg. ;-)

Ne, so praktisch ist das nicht. Du würdest dann 176,-- zahlen, nämlich das doppelte. Wäre der doppelte Preis unter 40,-- hast Du Pech und bezahlst eben diese 40,--

Die Regelung gilt doch nur im Nahverkehr/Verkehrsverbünden, nicht von München nach Hamburg

mindestens bedeutet du darfst nicht weniger als 40 euro bezahlen...also kann es sehr sehr teuer werden

wenn der doppelte Fahrpreis unter 40,00 € ist, musst Du auf jeden Fall 40,00 € zahlen.

schön wärs... früher konnte man im zug lösen aba da hätte man ja keineschwarzfahrer mehr...

mindestens 40 € steht da! In deinem Fall zahlst du 176€, nicht wirklich ein Schäppchen...

doppelter preis. nicht 40 €.

mindestens überlesen ?

schlauerle ?

Was möchtest Du wissen?