Deutsche Bahn Fahrpreisnacherhebung reklamieren?

3 Antworten

Für die verspätete Zusendung kannst Du nichts, allerdings kann das auch der Kontrolleur nicht wissen, von daher ist seine Reaktion erstmal berechtigt.

Du Hast schon richtig gehandelt und Dich innerhalb der Frist gekümmert, da sitzen aber auch nur Menschen, also habe vielleicht ein wenig Geduld, die warten nicht nur auf DEINE Mail. ;-)

Alternativ hast Du jetzt die Möglichkeit, Dich zusätzlich an einen Fahrkartenschalter zu wenden (Servicecenter Deines Verbundes). Dort mußt Du sowieso hin und Deine Originalfahrkarte vorzeigen, Kopien sind meist nicht ausreichend (Auch eine eingescannte Fahrkarte ist im Prinzip eine Kopie)

Die 7 Euro Bearbeitungsgebühr würde ich bei der Schule zur Erstattung einreichen, bzw bei der Stelle die für die Bereitstellung Deiner Fahrkarten zuständig ist.

Hi,
grundsätzlich musst du das bei einer DB Infozentrale nachzeigen (die sind oft an Hauptbahnhöfen) und mit der Karte musst du keine 60€ bezahlen, sondern "nur" 7€ Bearbeitungsgebühren... :)

Wobei ich mich an seiner/ihrer Stele auch gegen eine Bearbeitungsgebühr wehren würde... da die verspätete Zusendung des bezahlten Tickets ja nicht das Verschulden des Fragestellers ist. 

1

Klingt schwer nach einem Verkehrsverbund, der zuständig ist. Für welche Stadt bzw. Strecke gilt da Ticket?

Was möchtest Du wissen?