Deutsche Anleihen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du risikobereit bist, kannst Du ruhig in Anleihen investieren, auch wenn es kleine Beträge sind. Investment-Zertifikate könnten auch sinnvoll sein. Und vielleicht bist Du so mutig, dass Du ich mit dem Thema Aktien anfreundest! Aber bitte nur, wenn Du dazu das Zeug hast (genügend Risikobereitschaft, Geld, das Du nicht morgen oder übermorgen brauchst!).

Wie gefällt Dir übrigens die Seite:

http://www.finanzen.net/anleihen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sportfreunde!

Ja das ist wahr. Sparbücher lohnen sich wegen der extrem niedrigen bis kaum vorhanden Zinsen schon seit längerem nicht mehr. 

Anleihen lohnen sich eigentlich nur wenn du das Geld mindestens 10 Jahre lang binden willst. Ansonsten würden sich Aktien besser lohnen. Allerdings könnte ich mir vorstellen dass sich in deinem Fall http://www.kapitalanlagevergleich.com/fonds/ am besten eignen würden da man diese als Fondsparplan zum ansparen schon am relativ kleinen Beträgen verwenden kann und sich durch das regelmäßige nachkaufen zu unterschiedlichen Kursen auch keine Gedanken über Kursschwankungen machen braucht. 

Wenn du dich vorher noch näher über Fonds informieren willst, auf der oben genannten Seite findest du sicherlich eine Fülle an nützlichen Informationen.

liebe Grüße Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du mit "Deutsche Anleihen" Bundesanleihen? Die bringen dir negative Zinsen, also da hast du mehr von, wenn du das Geld einfach aufs Sparbuch einzahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich meine Bundesanleihen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?