Deutsche animes legal gucken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, was heisst "teuer". Anime sind ein exklusives Gut. Das will geschätzt werden vom Konsumenten. Wer es nicht wertschätzen kann und die Publisher unterstützt und "Umwege" einschlägt, hat meiner Meinung nach das Hobby nicht verdient. Gibt viele, die es anders sehen, ich sehe es so: Wenn dich was interessiert, spare, kaufe es Dir und genieße es bewusst wie einen guten Wein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zane45
19.01.2016, 20:03

danke, werd ich warscheinlich!

0
Kommentar von OtakuMiep
19.01.2016, 20:53

Ich kaufe mir sehr selten auch ein paar Anime. Aber zuvor gucke ich sie auf irgendwelchen Streamingseiten oder sonstwo. Ich will nicht 50€ für ein paar folgen ausgeben, wenn der Anime sowieso schrott ist und mir nicht gefällt. Wenn er mir gefällt kaufe ich sie mir, wenn ich wirklich grade Geld habe. :)

0
Kommentar von Flimmervielfalt
19.01.2016, 21:15

Es gibt andere Wege zu ermitteln, ob ein Anime den Geschmack trifft oder nicht, statt ihn vorab illegal im Netz zu schauen.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
20.01.2016, 10:29

Rezensionen lesen zum Beispiel. Bei Anisearch gibt es zum Beispiel einen User der sich DeBear nennt, mit dessen Meinung ich oft konform gehe. Viele seiner Rezensionen habe ich mir zum Anlass genommen, betreffenden Anime zu kaufen, zu schauen und nicht enttäuscht zu sein. Das selbe mache ich zum Beispiel auf meinem Blog. Wenn ich Anime vorstelle, sind sie in der Regel lizenziert. Ich versuche Erzählstruktur, Zeichenstil und Geschichte sprachlich qualitativ zu begründen und zur Unterstützung der Publisher zu motivieren. Nicht das ich persönlich oder eigennützig was davon hätte, es ist mir einfach ein Anliegen von Herzen. Eine andere Möglichkeit ist es, Leute zu suchen oder kennenzulernen, die auch eine entsprechende Wertschätzung Anime gegenüberbringen, eine eigene Sammlung haben und dort mal paar Episoden auf Probe zu gucken. So handhabe ich es jedenfalls Guten Gewissens.

0

Netflix bietet zwar insgesamt nicht allzu viele Animes an, Originalsprache ist aber z.B. immer dabei (gerade aber nur bei drei Serien gecheckt).

Jetzt kommt auch erstmal Nachschub mit Full Metal Alchemist, Kill la Kill, Akame ga kill oder Rurouni Kenshin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ansehen auf Webseiten ist für den Verbraucher generell gar nicht "illegal". Solange du nichts herunterlädst, bzw. solche Serien hochlädst kann nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kharon
19.01.2016, 19:33

Es ist eine legale Grauzone.

Selbst beim Streamen lädt der eigene Browser die Dateien des Films ja herunter, damit sie gezeigt werden können. Ja, es wirds nichts über längere Zeit gespeichert (was eben das Illegale an der Sache ist), aber kurzfristig sind die Dateien trotzdem auf dem Arbeitsspeicher deines Computers.

Kritisch wird es erst, wenn man Streaming-Software auf dem eigenen PC installiert. Bis dato ist das Streaming an sich tatasächlich noch nicht strafbar, aber legal ist es ganz klar auch nicht.

0

Du kannst auf allen seiten schauen dir kann nichts passieren nur den leute wo es online stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Crunchyroll

Legal & kostenlos.

& Anime sind nunmal teuer. Auch in Japan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Proxer.me ist legal,denn dort werden keine lizensierten animes draufgebracht. Zzmindest werden die wieder rausgenimmen. Eigentlich ist es trotzdem illegal, aber da die zeichner und Studios usw halt dort nicht verkauf3n nehmen Sie es halt einfach als kostenlose Werbung. So etwa stehts auf Proxer.me

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja proxer.me ist legal, ich guck da auch immer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?