Deutsche Alpenstraße mit dem Motorrad an einem Tag machbar?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Rein streckenmäßig sind 400 Kilometer in abwechslungsreichem Gelände für einen trainierten Motorradfahrer problemlos zu schaffen. Es bleibt halt nicht so wahnsinnig viel Zeit, sich etwas anzuschauen.

Problematischer wird auf dieser Strecke (Deutsche Alpenstraße) wahrscheinlich der Verkehr. Vom LKW bis zum Bummeltouristen ist auf dieser Straße alles unterwegs, was man sich nur vorstellen kann. Ich würde eine solche Strecke erst nach Ende der Urlaubssaison, also frühestens Mitte September fahren, wobei dann die Tage schon deutlich kürzer sind. Oder bis nächstes Jahr im Mai warten, bevor die Saison so richtig losgeht.

Die längste Tagestour, die ich bis jetzt ohne Autobahn gemacht habe, waren 420km. Davon 4 Hochgebirgspässe. Das geht, man sieht aber nicht viel von der Landschaft, und ist abends fix und alle. Die Hochalpenstrasse sollte also kein Problem sein, wenn man früh genug losfährt. Sinnvoll? Eher nicht. Lieber auf 2x aufteilen.

Ich bin diese Strecke mit meinen Jungs auf Supersportler gefahren und es war sehr anstrengend. Wir sind von 8.00 bis spät am Abend gefahren und waren alle fix und alle.

Alle haben schon auf der Hinfahrt Schmerzen gehabt.

Ansonsten denke ich wäre es auf einer Tourer und einigen Pausen machbar wenn man früh genug fährt.

Nur mal nebenbei.

Auch wenn es Anfangs cool war, bin ich mittlerweile der Meinung dass eine Supersportler auf der Straße nix verloren hat. Sie verleitet zum Rasen und nicht für Touren geegnet.


Bergstraßen/Alpenstraßen je nach Verkehrslage....fahre das mal mit einem Auto.....möchtest Du nur durchfahren-nicht rasen und sicht die Gegenden genießen?????

Die Strecke kann man zu Not auch mit dem Rad fahren, man muss halt eher aufstehen als mit dem Motorrad und braucht dann wahrscheinlich Licht.

Was? Das geht locker an einen Tag! Bin teilweise 3 mal so viel an einen Tag gefahren ( Landstraße)

Klar geht sich das aus, aber ich würde es nicht machen.

1. Kann man die Landschaft nicht genießen wenn man sich beeilen muss, damit sich es ausgeht.

2. Wenn man so lange am Stück fahrt, wird man irgendwann müde und unkonzentriert. Bei solchen kurvigen Straßen ist das nicht so gut.

Ich würde dir raten, den Trip auf 2 Tage aufteilen, und unterwegs in einem Gasthaus zu schlafen.

Natürlich schafft man das. Sofern deine Pinkelpausen nicht 2h dauern.

Was möchtest Du wissen?