Deutsche Ärzte in Neuseeland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ruf doch mal Deine Krankenkasse an! Auch um zu fragen, wie es dann überhaupt mit Kosten für Doc, Test ud dann Medis aussieht.

Das wird eien Auslandsreisekrankenversicherung jedenfalls nicht abdecken und die normale vermutlich nur teils und an bedingungen geknüpft.

Aber das sollte Dich nicht aufhalten, das lässt sich alles klären! Und selbstw enn es dann was kostet.. hey, dagegen stehen 3 Monate Downunder auf der Habenseite!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BL9009
29.02.2016, 17:02

Ich befürchte, die Kosten muss ich selbst tragen. Meine Auslandskrankenversicherung sagt: "Kein Versicherungsschutz besteht bei Heilbehandlungen, deren Notwendigkeit vor Reiseantritt bekannt war". Vor Reiseantritt ist sie mir ja jetzt bekannt, auch wenn auch erst nach Abschluss der Versicherung.

Meine Inlandskrankenversicherung habe ich für den Zeitraum, wo ich im Ausland versichert bin, abgemeldet...

Ich hoffe mal, die Kosten werden nicht zuu hoch...

0

Vielleicht kann die Deutsche Botschaft in Wellington darüber Auskunft erteilen oder besitzt darüber Hinweise auf deren Homepage. Ansonsten, warum muss es ein deutscher Arzt sein? Meinst Du, die haben keine guten eigenen Ärzte in Neuseeland? Zur Not nimmst Du Deine Diagnose mit, lässt sie Dir ggfs. vorher von Deinem behandelnden Arzt übersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BL9009
29.02.2016, 17:08

Klar haben die gute Ärzte in Neuseeland. Und ich habe auch kein Problem damit, zu einem neuseeländischen Arzt zu gehen. Aber wenn ich weiß, dass es in der Stadt einen deutschen Arzt gibt, würde ich dort halt noch lieber hingehen. ;)

Bezüglich Diagnose übersetzen lassen: Ich war heute selbst ganz erstaunt, als mein Arzt mich gebeten hat, die Bescheinigung, dass ich die Medikamente mit nach Dubai einführen muss, ins englische zu übersetzen. Sieht mit seinen Englisch-Kenntnissen wohl nicht so gut aus... :D

0

Hast du eine Versicherung die diese Untersuchung abdeckt? Eine normale Reiseversicherung deckt das nicht ab.

Neuseeland ist außerdem schon richtig groß. Wohin fährst du denn genauer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BL9009
29.02.2016, 17:13

Ich werde die Kosten wohl selbst zahlen müssen. Ich hoffe, das hält sich dann noch in Grenzen. Meine Auslandskrankenversicherung sagt, sie zahlt keine Behandlungen, die vor Reiseantritt bekannt waren. Blöderweise waren sie mir vor Versicherungsabschluss noch nicht bekannt...Dass das auch gerade jetzt auftritt, wo ich in meinen 26 Jahren vorher noch nie eine Tablette nehmen musste. Aber was soll man machen...

Ich bereise die gesamte Nord- und Südinsel. Den Arzt würde ich im nördlichen Teil der Nordinsel brauchen. Am besten in der Gegend um Rotorua.

0

Was möchtest Du wissen?