Deutschaufgabe zu schwer?

 - (Schule, Deutsch)

6 Antworten

Nach wegen kommt der Genitiv, jedoch im Plural der Dativ.

Wegen des Regens holte ich meinen Regenschirm.

Seit letztem Freitag (Dativ) bin ich krank.

Oberhalb des Fußballplatzes (Genitiv) wird ein Haus gebaut.

Aufgrund ihrer Reklamation (Genitiv) überweisen wir das Geld zurück.

Du musst dir Sätze ausdenken in denen die vorgegebenen Wörter richtig vorkommen.

Zum Beispiel für a):

Wegen dem Regen fiel das Fussballspiel aus.

Bilde mit jeweils den beiden Wörtern einen sinnvollen Satz. Dann hörst du (vermutlich), was richtig ist.

Fals nicht: Das ist es eben, was du lernen sollst, welcher Fall hier eingesetzt werden soll.

Beispiel:

unter / das Buch

Lösung:

Unter dem Buch liegt ein Heft.

Du musst den richtigen Fall bestimmen und einen Satz bilden. LG

An Beispiel 1: Wegen des Regens.

Und das jetzt einfach bei allen mit richtigem Fall.

Was möchtest Du wissen?