Deutscharbeit Textstelleninterpretation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Interpretation ist immer eine persönliche Sicht der Dinge, oder in diesem Fall, des geschriebenen. Ich kenne die 10 Zeilen nicht und kann Dir ja auch nicht meine Interpretation geben. Von daher ein simpler Satz als Beispiel: Der Mann mit dem großen Hut, dem hochgeklappten Kragen und der Sonnenbrille, hält einen Gehstock in der linken und einen Autoschlüssel in der rechten Hand. Wie interpretierst Du diese Situation? Merkst Du wie subjektiv eine Interpretation ist und welche Falle sie beinhalten kann? Nur Mut ;-) Etwas falsch machen ist kaum möglich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
herterichdennis 29.03.2013, 13:59

muss man da auch schreiben was vor der textstelle und nach der textstelle passiert?

0
liiisaaa69 29.03.2013, 14:08
@herterichdennis

nein, ich denke nur was in der textstelle vorkommt, alles andere ist vorausgesetztes wissen, weil man das buch ja gelesen haben sollte ^^

0
herterichdennis 29.03.2013, 14:40
@liiisaaa69

aber unsere lehrerin hat gesagt,wir müssen auch schreiben,was davor und danach passiert,so ne kurze zusammenfassung halt. aber wie viel soll man da dann schreiben?

0

Was möchtest Du wissen?