Deutschabitur: Mindestwortanzahl?

3 Antworten

In Österreich sind 1000 Wörter Mindestanzahl, wies in Ger. ist weiß ich nicht. Soo unterschidelich kanns aber nicht sein ;D

Mein Deutschlehrer sagt immer, in der Kürze liegt die Würze. Nein, es gibt gute Texte mit sehr wenigen Wörtern, es gibt aber auch schlechte mit vielen Wörtern. Aber Vorgaben gibt es nicht, jeder brauch unterschiedlich viele Wörter, um seine Meinung zu sagen z.B:

Es gibt keine Wörteranzahl. Entweder du kannst in kurzen Sätzen auf den Punkt kommen und es ist richtig machen oder in langen Sätzen.

Länge und Wortanzahl spielen keine Rolle :) Solange es richtig ist

Wir haben halt Leute im Kurs die als Hausaufgaben schon fast 1500 Wörter schreiben. Da sind mein ca. 500 lächerlich wenig.

0
@OoaskmeoO

Ich habe immer 500 Wörter geschrieben, selbst beim Vorabitur und hatte die gleiche Note wie Leute, die 2000 Wörter geschrieben haben ;) Kommt halt drauf an, ob du gut argumentieren kannst.

0

Was möchtest Du wissen?