deutsch: wann benutzt man ein und wann benutzt man einen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn ich nicht gerade auf dem schlauch stehe, benutzt man "ein" beim nominativ, "einen" beim akkusativ ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plutarch
24.01.2012, 19:45

Das stimmt schon, ist aber auch nur die Hälfte der Wahrheit. Das gilt nämlich für maskuline Substantive. Für neutrale ist "ein" auch im Akkusativ und "einen" fällt weg.

0

ein = Nominativ (Wer/ Was?) z.B. Ein Mann kommt um die Ecke.

einen = Akkusativ (Wen/Was?) z.B. Ich sehe einen Mann um die Ecke kommen.

Wenn du die Fälle nicht unterscheiden kannst, setze dafür einfach den bestimmten Artikel ein: der Mann und den Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Wort als Artikel "der" oder "das" hat, sagst du einen und bei "die" sagst du ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strawberry26
24.01.2012, 19:42

die katze - ich habe ein katze ? ich glaube wohl eher nicht...

0

Hey du,

bei sächlichen Artikeln 'ein', bei männlichen 'einer', bei weiblichen 'eine'.

glg NT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von merrypotter
25.01.2012, 00:32

Gesucht war aber der Unterschied zwischen "ein" und "einen", d.h. zwischen 1. und 4.Fall. Insofern hilft deine Antwort absolut nix.

Davon abgesehen, den männlichen Artikel "einer" muss man erst noch erfinden. Diese Form gibt es höchstens im Genitiv oder Dativ eines weiblichen Substantivs.

0

Was möchtest Du wissen?