Deutsch: Von der Vergangenheit in die Zukunft I - wie muss es korrekt lauten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

........ wird Rollo rufen, ?????

Wenn du die Vorzeitigkeit erhalten willst, dann geht es mMn nur so

wird Rollo rufen, sobald/nachdem er eingetreten sein wird.

"Lest mal!"

Ist als Aufforderung ja praktisch eine in die Zukunft gerichtete Aktion - da geht nichts anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonja66
13.07.2016, 18:10

Wenn du die Vorzeitigkeit erhalten willst, dann geht es mMn nur so

wird Rollo rufen, sobald/nachdem er eingetreten sein wird.

Ok. Genau, weil "eben" ist ja auch noch ne Zeitangabe. Das fiel mir bisher gar nicht auf! Oder?

Aber dann wäre das "eben" doch auch für die Vergangenheitsform schon unpassend gewesen - oder?

Und wie bitte lautet dann die Zukunft II davon, deiner Meinung nach?

wird Rollo gerufen haben, nachdem er eingetreten gewesen war?
Oder wie bitte meinst du?

Ist als Aufforderung ja praktisch eine in die Zukunft gerichtete Aktion - da geht nichts anderes.

Stimmt.

0

... der eben eingetreten sein wird.

'Lest mal!' ist ein Imperativ, den gibt es nicht im Futur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zehnvorzwei
30.06.2016, 15:20

"der eben eingetreten sein wird" ist Futur II = vollendete Zukunft

1

Was möchtest Du wissen?