Deutsch und Mathe im Eignungstest: PALME, AMPEL 6*3:2+1=10=6+3+2-1?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe immer gedacht, ich sei einigermaßen plietsch.
Aber wie man bei dieser Vorlage auf Ampel, Lampe oder sonstwas kommen soll, ist mir völlig unerfindlich.

Oder hat etwa die Zahl (10) gar nichts mit dem Wort zu tun?
Ich habe da einen tieferen Zusammenhang gesehen.

Vielleicht war das ja nur ein Trugschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, also wenn Fragen mehrere richtige Antworten haben können dann sind auch alle diese als richtig zu werten!

Ist das nicht so ist die Frage oder Aufgabe halt nicht präzise genug formuliert.

So müsste bei der Buchstabenfrage ja eher stehen: Mit welchem Buchstaben endet das Wort welches aus folgenden Buchstaben gebildet werden kann.

Und dann dürfte auch nur EIN Wort gebildet werden können - wenn nicht ist natürlich auch Ampel oder Palme richtig.

Oder man hätte in dem Fall auch antworten können: Ich weiß zwar nicht welches Wort AELMP sein soll aber es endet mit P - denn daß man aus den Buchstaben erst ein sinniges Wort bilden soll steht da doch nirgendwo ;-)

Würde mir da was als falsch bewertet werden wo eine andere Antwort nachweislich auch korrekt ist, würd ich da nen riesen Aufstand machen und mal Fragen welche Hohlbirne den Test entworfen hat!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?