Deutsch-Türkische Beziehung mit Zukunft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

prinzipiell stehen Deine Chancen halt 50:50. Entweder seine Familie akzeptiert Dich und er oder auch ihr zusammen können seine Eltern überzeugen (das gibt es auch oft, ich kenne einige türkischen Männer / ausländische Männer, die eine Deutsche Freundin / Frau haben, wo die Familie das auf jeden Fall toleriert) oder ihr schafft es nicht und dann besteht keine Zukunft mehr für eine Beziehung.

Nur allgemein bleibt halt zu sagen: Ist ein anstrengender Weg, der viel Ausdauer erfordert.

PS: Wenn Du Dich erstmal bei seinen Eltern vorstellst, ein gutes Bild machst und sie Dich allgemein schon mögen, dann hast Du schon einiges an Vorsprung gewonnen! ;-)

LG und alles Gute!


Er kann auch ohne das Einverständnis seiner Eltern heiraten! Damit macht er sich aber nicht gerade beliebt, bei seiner Familie...

0
@der2000erTyp

Genau das ist es leider, macht man aber auch eigentlich nicht - die Familie (unabhängig von der Nationalität / Ansicht) sollte halt schon vorher darüber bescheid wissen, wann der Sohn heiratet und mit welcher Frau.

lg

0
@Cclass22

Der Mann sagt seiner Familie Bescheid, auch wenn sie dagegen sind können sie ihn nicht davon abhalten!

0
@der2000erTyp

Das geht schon - nur ist da noch die Unklarheit, ob der Mann dabei überhaupt mitspielen würde und das wage ich etwas zu bezweifeln ;-)

0

Ich kann dir sagen wenn er dich wirklich liebt dann wird er zu dir halten es wird für ihn wirklich sehr schwer werden und seine Familie wird gegen dich kämpfen aber wenn du ihn genau so liebst solltest du egal was passieren wird hinter ihm stehen und nicht aufgeben 

Ich bin selbst Türke und habe eine deutsche Freundin das er dich von seiner Familie veheimlicht ist normal aber sie sollten auch wissen das es dich gibt und nicht nur als eine gute Freundin ...

Und das mit dem ob sie dich irgendwann akzeptieren bring das direkt wieder aus deinen Gedanken den wenn die schon einmal gesagt haben zu ihm das er eine Türkin heiraten wird, werden die Eltern die Meinung auch nicht ändern das ist egal ob du fließend türkisch kannst oder zum islam konvertiert hast oder sonstiges ... Also alles was du machst wird nichts Bezwecken! 

Ich kann euch nur raten das er seine Sachen packt und zu dir zieht oder in eine eigene Wohnung aber das sollte er auch wieder nur machen wenn er sich wirklich sicher ist mit dir und du mit ihm 

Ich hab das ganze Theater mit den türkischen Familien hinter mir ich musste wirklich sehr sehr viel einstecken. Und egal was du ihm sagen wirst oder er dir versprechen wird vor seinen Eltern wird er sich das nicht trauen am Anfang und sie werden immer wieder versuchen ihn zu manipulieren das du ihn nicht gut tun wirst usw .. 

Also viel Glück euch 

Hey
Ich bin zwar deutsch, kann dir aber trotzdem helfen.
Meine Schwester (logischer weise auch deutsch) hat einen türkischen Freund, mittlerweile sogar Verlobten. Seine Eltern waren anfangs auch nicht gerade begeistert und unsere erst recht nicht. Sie sind mit 16 zusammen gekommen und sind bis heute, 10 Jahre später, immer noch glücklich und Wohnen mittlerweile auch zusammen.
Er ist ein Teil unserer Familie geworden, ist er schon sehr lange. Was seine Eltern angeht.. naja mittlerweile ist es in Ordnung, kkar gab es Streitereien usw aber wenn ihr euch liebt, oder etwas für einander empfindet, kann euch keiner rein reden.
Hört einfach auf eure Herzen und nicht darauf, was andere sagen und schaut auch nicht darauf, welcher Nationalität ihr angehört. Die Liebe überwindet alles.
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Mein Onkel war viele Jahre mit einer Nicht-Muslima verheiratet. Haben auch gemeinsam Kinder. Seine Frau haben wir trotzdem sehr gemocht:)

Ich glaube, bei manchen Türken geht es auch weniger um die Religion sondern mehr darum, dass die Person türkisch ist.
Aber ich glaube, wenn du der Familie beweisen kannst, dass du auf ihn genauso gut achten kannst wie eine Türkin könnten sie dich akzeptieren:)
Ist natürlich keine leichte Sache, aber du kannst es versuchen. Türken ist die Familie sehr wichtig, wenn du diese überzeugst steht eurem Glück meiner Erfahrung nach nicht's im Wege.

Ich wünsche dir dabei alles Gute und ganz viel Glück😊🍀

Auch wenn es eine strenggläubische Familie ist, ein Muslime darf auch eine Christin odsr Jüdin heiraten.

Leider gibt es noch veraltete Familien, die auf die Herkunft achten. Die Herkunft sollte komplett egal sein. Ihr könntet auch so heiraten, ohne das Einverständnis seiner Eltern aber so ist das natürlich nicht schön für ihn.

Trennen.

Eure Beziehung ist schon auf Lügen und Misstrauen aufgebaut, willst du daraus jetzt auch noch eine Ehe machen?

Das mag zwar hart klingen, aber bedanke dich bei seinen Eltern (die du nicht mal kennst, nach über einem Jahr Beziehung), bedanke dich bei den intoleranten, nicht anpassungsfähigen, Ihre Kultur aufdrückenden, liebenden Eltern, die nicht nur Ihr eigenes Leben, sondern auch noch das Ihrer Kinder ruinieren.

Naja Liebes, wenn er dich wirklich so krass liebt, wird er natürlich dafür kämpfen. Mit viel ach und Krach wird seine Familie dich letztendlich akzeptieren müssen, wie gesagt wenn er dafür "kämpft".  

Was möchtest Du wissen?