Deutsch: technische Geräte?

5 Antworten

Technische Geräte: dieser Begriff beschreibt – wie das synonyme Wort „Apparat“ – überwiegend solche Geräte, die für Produktions- und Handwerkerarbeiten, aber auch zum Messen physikalischer Werte eingesetzt werden. Es gibt auch andere Geräte, also solche, die nicht von Fachleuten eines Berufsstandes wie Elektriker, Messtechniker, Bauingenieur oder Mediziner (medizinische Geräte) eingesetzt werden, z.B.: 

  • Haushaltsgeräte
  • landwirtschaftliche Geräte
  • Turngeräte
  • Gartengeräte
  • Sportgeräte

Ein gewisser Grad an Technik und sich bewegender Mechanik oder auch Elektronik sollte meiner Meinung nach schon bestehen, damit von technischem Gerät die Rede sein kann. Ein Rechen oder ein Spaten dürfte nicht direkt zum technischen Gerät zu rechnen sein ...

Mit der Einzahl „technisches Gerät“ kann auch eine größere Anzahl verschiedener Gerätschaften beschrieben werden, „schweres Gerät“ kommt z. B. nach Naturereignissen zum Einsatz, wenn das Technische Hilfswerk gerufen wird. 

 

Die Frage ist: Wie definierst Du den Begriff der Technik? (kommt aus dem Griechischen und heißt etwa: Kunst, auch Handwerk).

Du hast recht, ein Gerät ist meiner Ansicht nach immer technisch, also ist das doppelt gemoppelt.

Was möchtest Du wissen?