Deutsch Satzbau Hilfe 2?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das Mündliche
das Schriftliche
die geistige Lage
die physische Lage

Bei "das" muss man nachdenken, ob es sich auf etwas beziehen könnte, das eventuell auch im Satz davor steht. Dann müssten die beiden nämlich kleingeschrieben werden. Es muss wirklich ganz allein daherkommen, damit man es als substantiviert auffasst.

Er hat gerade sein Abitur gemacht. Das mündliche ist ihm schwergefallen.
(Das ist ein Beispiel von Nichtsubstantivierung.)

Wenn hinter dem Adjektiv sofort das Beziehungswort auftaucht, schreibt man es immer klein.

Die geistige und physische Lage. Wie ist die Lage? geistig bzw. physisch. Diese beiden Begriffe sind somit Adjektive und werden deshalb klein geschrieben.

Übrigens, das Pendant zu "physisch" ist "geistig". Geistlich (mit l) ist ein Geistlicher also ein Pfarrer.

Im übrigen finde ist die Formulierung "geistige und physische Lage" stilistisch nicht gut. Eine bessere Formulierung könnte ich Dir sicher anbieten, wenn ich etwas mehr Kontaxt hätte. Was ist denn eine "physische Lage"? Eine Yoga-Position?


Erst mal sind das Adjektive, keine Verben.

"Schriftliche" und "Mündliche" werden groß geschrieben,
weil sie als Substantive allein stehen.
"Geistliche" und "Physische" werden groß
geschrieben, wenn sie in diesem Fall mit
"Lage" eine feste Fügung bilden, sonst klein. Da ich nicht weiß,
was eine SuS ist, kann ich das nicht beurteilen.
Eine feste Fügung ist sowas wie "Das Schwarze Brett",
"Die Chinesische Mauer", "Der Zweite Weltkrieg" usw.

Percontatio 06.07.2017, 16:04

SuS bedeutet Schülerinnen und Schüler ... die Geistliche Lage ... die Physische Lage. Also ist das eine feste Fügung. 

0
Tannibi 06.07.2017, 16:08
@Percontatio

Eigentlich nicht. Und bist du sicher, dass du
"geistliche" und nicht "geistige" meinst?

1
Percontatio 06.07.2017, 16:09
@Tannibi

ja ich mein geistige ich sage dazu immer geistliche ist mein fehler. Bin schlecht in deutsch sry 

0
Percontatio 06.07.2017, 16:17
@Tannibi

oh ok dann klein. ich dachte es ist fest dann habe ich es am beispiel falsch verstanden. vielen dank

0

Du hast es alles richtig geschrieben.

Mario

Frangge 07.07.2017, 07:53

Falsch

0

Was möchtest Du wissen?