Deutsch mündlich nachweisen?

2 Antworten

Mal eine Frage an dich. Weil du ja im Klassenraum weiter hinten sitzt, bekommt doch der Lehrer anscheinend den Eindruck, dass du nicht richtig mitmachst.

Würde da nicht die Möglichkeit bestehen, dass du dich weiter vorne hinsetzen kannst oder mit jemandem den Platzt tauschst?

Das hat eindeutig Vorteile für die Lernbegierigen, wenn sie weiter vorne sitzen :-)

Ansonsten musst du mit deiner Lehrerin in einem normalen Ton reden und ihr erklären, dass du dich sehr oft meldest und auch richtige Antworten gibst.

Für mich hat das den Eindruck, dass es störende, schwatzende Schüler zwischen dir und deiner Lehrerin gibt! Dadurch entstehen gewisse Diskrepanzen zwischen euch! :-(

eig stören alle außer ca 5 Mädchen. Wir alle sitzen eher weiter hinten, weil die Lehrerin die sehr stören beobachten möchte.. Doch ich melde mich sehr viel und sage meistens die richtigen Antworten und sie nimmt mich auch dran aber meint trotzdem mit der anderen Lehrerin dass ich nicht mit mache. Aber die neben mir nacht weniger mit und hat eine bessere Note als ich.. Ich mein nicht dass sie schlecht ist, aber ich sollte mindestens die selbe Note oder besser haben... Ich bin auch zu der Lehrerin hin gegangen und hab sie gefragt warum ich plötzlich auf einer 3-4 bin ( Ich rede immer in einem normalen ton) Die Lehrerin kommt so vor als würde sie die Türkischen Typen sehr mögen -.- Sie nimmt Nur die meistens dran -.- ..... Ich kann mich nicht wirklich umsetzen, weil sonst die anderen Schüler sich darüber beschweren werden und das für mich dann schlechter wird. Und die Lehrerin sagte ich soll sie auch am Montag nochmal wegen einer neuen Sitzordnung ansprechen.. hoffentlich wird es dann besser..

0
@shinizi

Ich verstehe dich. Und ich bin mir sicher, dass viele Lehrer so ihre Lieblinge haben. Damals in meiner Schule hatte ich auch immer Pech mit meinen Deutschlehrern. Hatte immer Noten zwischen 3 und 5 ... Am Abendgymnasium hatte ich mein Abi neben der Arbeit nachgeholt und meistens nur noch Noten 1 bis 2 gehabt :-) Es hängt schon sehr viel von den Lehrern leider ab :-(

Wie dem auch sei... Du darfst dich nicht deswegen verrückt machen. Es ist nur ein Lebensabschnitt und später wirst du noch ganz andere Hürden überwinden müssen! ;-)

0

Es kommt nicht nur darauf an wie oft du dich im Unterricht meldest sondern auch was du sagst. Ob deine Aussagen richtig sind und den Unterricht weiterbringen. Sich oft zu melden bringt alleine nichts.

Die Notenentscheidung liegt bei deiner Lehrerin. Wenn du dich verbessern willst, frag sie was du im Unterricht machen kannst und auf eine bessere Note zu kommen oder schlag vor noch ein Referat zu machen.

Ich halte dein Ziel aber für unrealistisch. Wenn du schriftlich nur eine zwei hast, wirst du nicht mehr auf eine 2+ im Zeugnis kommen...

Ich sage eig alles richtig und die Lehrerin hört manchmal nicht zu.. Das merkt man, weil sie meinte ich soll vorlesen was ich geschrieben hab. Als ich dann fertig war haben dir Schüler über iwas geredet und als sie fertig waren hat die Lehrerin gesagt, dass ich besser noch das Wort "Terroristen" einbauen soll, aber das hatte ich. Diese Lehrerin meinte auch, dass sie bewertet wie oft sie einen dran nimmt, aber ob das auch so ist in deutsch weiß ich nicht.. Manchmal melden wir uns ja und dann nimmt sie einfach diesen einen jungen dran, der sich nicht meldet und will dass er das beantwortet und dann ist sie total glücklich über alles was er sagt. Er wird auch oft dran genommen.. Und mein Ziel ist nicht unrealistisch, sogar wenn es so klingt.. Ich bin sehr zielstrebig und kann auch schriftlich wieder zu einer 1 kommen.. Wenn ich lernen würde. Referate können wir nicht halten. Und mündlich Werde ich zu zeit immer besser und besser aber nur weil vorne diese ganzen dummen Menschen sind und ich eher hinten sitze, weil ich nie Lärm mache und so meint sie ich mache GARNICHT mit.

0

Ich bin so in Tränen ausgebrochen. Ich bin mir sicher die Lehrerin mag mich nicht, als ich was gesagt hatte und dir klasse dann geredet hat und sie dann meinte ich hätte es nicht gesagt und jemand anderes genau das selbe gesagt hat was ich auch gesagt hab, war sie richtig happy darüber und bei mir ist sie total so "Nö, einfach nö"

0
@shinizi

Mündliche Noten sind immer auch subjektive Wahrnehmung. Man selbst schätzt sich da gerne mal besser oder anders ein als der Lehrer. Manchmal ist es auch so, dass Lehrer den einen Schüler lieber mögen als den anderen. Sympathien hat jeder und Lehrer sind auch nur Menschen. Das ist für dich frustrierend aber manchmal ist es eben so.

Wenn du wirklich eine gute Note willst, dann gibt schriftlich alles um auf eine 1 zu kommen. Mach im Unterricht weiter mit und wenn sich dann immer noch nichts tut kannst du mal mit dem Klassenlehrer oder Vertrauenslehrer reden. Wenn deine schriftlichen Leistungen sich stetig verbessern und die mündlichen nicht, ist das schon mal ein Grund genauer hinzuschauen.

1

Lehrer gibt schlechte Note und ist stur?

Habe vor einer Woche eine Biologieklausur zurückbekommen und war der Meinung, das Thema an sich verstanden zu haben und im Bereich von 9-11 Punkten zu liegen (also im 2- Bereich). Auch mündlich habe ich mich definitiv bei 12 Punkten oder mehr eingeschätzt (2+). Dann kam die Ernüchterung: 7 schriftlich, 9 mündlich. Nach Durchgehen der Klausur und Vergleichen mit Heftaufschrieben (musste ich alleine machen, da weder richtige Lösungen als Kommentar dastanden noch die Klausur danach besprochen wurde) kam ich auf das Ergebnis, dass mir mehrere Punkte unterschlagen wurden, Aufgaben nicht lösbar waren (auf unserem Wissensstand) und weiteres. Auch andere Schüler waren da der Meinung, hatten allerdings dennoch bessere Noten. Auch meine mündliche Leistung wurde von anderen Mitschülern als deutlich besser eingeschätzt. Also ging ich heute zu der Lehrerin um mit ihr darüber zu reden. Sie zeigte sich jedoch komplett engstirnig bei der Klausur und meinte trotz eindeutiger Fehler ihrerseits, dass ich die Fehler gemacht habe. Meine mündliche Leistung begründete sie mit "Du meldest dich nicht oft genug". Ich gebe zu, besonders häufig melde ich mich nicht, dennoch nehme ich jede Stunde aktiv am Unterricht teil, zeige dies auch jede Stunde mit mindestens 2 Meldungen, störe den Unterricht nicht, wirke interessiert und habe immer alles richtig (wenn ich drangenommen werde). Andere melden sich zwar häufiger, allerdings bin ich meist der einzige der sich bei wirklich komplexen Sachverhalten meldet und richtig antwortet (melde mich nicht gern wenn sich jeder meldet). Deshalb finde ich auch meine 9 (von 15!) Punkten wirklich ungerechtfertigt. Einsicht ihrerseits? Keineswegs, sie wurde immer genervter und mag mich jetzt garnicht mehr (glaube ich). Stehe jetzt in einem Fach in dem ich durchgehend (seit 5 Jahren) eine gute 2 hatte auf einer 3, wegen einer Lehrkraft. Habt ihr irgendwelche Ideen was ich da tun kann? Soll ich den Kurs wechseln (oder versuchen)? Nochmal reden?

Interessant wäre es auch wenn sich bei mir mal ein richtiger Biologe melden könnte der die Klausur selbst noch einmal durchsieht, danke :)

...zur Frage

Ungerecht behandelt von einer lehrerin?

Hallo,

Meine Lehrerin nimmt mich oft als letze dran (ich melde mich oft )und wenn ich einen beitrag gebe sagt sie das er richtig ist. Manchmal fehlt noch etwas aber im algemeinen reagiert sie sehr positiv auf das was ich sage. in einigen stunden ist es wirklich so das nur 3-4 leute aktiv mitmachen mich eingeschlossen.

nun komme ich zu meinem problem. Seit ich bei ihr unterricht habe bin ich schrifftlich sehr schlecht. Die Klausuren sind auch schwer gestellt.

Bei der notenvergabe sagte sie mir dann das ich im mündlichen eine 3- von ihr bekäme weil mene beiträge oft sinnlos seien (was eigentlich nicht stimmt) und ich mich auch weniger meden würde als meine sitznachbarin (die sitznachbarin selber sieht das anders.) Im erseten moment habe ich nichts dazu gesagt,weil ich weis das die lehrerin streng benotet.

Als ich dann in die klasse zurcük ging und nach meiner Note gefragt wurde waren alle schockiert, dass ich im mündlchen so schlecht bewertet wurde weil wirklich alle sagen das ich gut mitarbeite. Also suchte ich nach der Studunde nochmal das Gespräch mit meiner Lehrerin und meine Sitznachbarin war dabei.(sie hat eine1- im mündlchen bekommen ) wir erwähnten die bereits oben genannten punkte und sie begründete ihr notenvergabe mit einem argumment: ich solle keine gute note dafür erwarten wenn ich feedbck zu einer hausufgabe gebe oder meinen text oder einen text aus dem buch vorlese. Ich habe noch nie einen Text vorgelesen und feedbck gebe ich sogut wie garnicht. Wenn ich mich melde dann zum thema was gerade besprochen wird.

Auserdem würde meine note darunter leiden das ich mit meiner Sitznachbarin rede.Das ist egentlich auch ein argument nur warum leidet nur meine note darunter und nicht die meiner Nachbarin ?

Bei meiner vorherigen lerherin bei der ich mich sogar seltener gemeldet habe hatte ich eine 1+im mündlichen und ihre begründung war "Du meldest dich vielleicht etwa selterner als ... aber deine beiträge sind immer Qualitativ".

Hierbei handelt es sich um meine päda LK . ich habe angst das ich wegen sowas mein Abitur nicht schaffe ich weis nicht was ich machen soll weil sie einfahc nicht mit sich reden lässt.

...zur Frage

Angst vor Schulnote?

Hey, Ich bekomme morgen im Kurs in dem ich am schlechtesten bin meine Zeugnisnote. Da mündlich zu 80% zählt und ich mich, weil ich immer denke, dass meine Vermutung falsch ist, nie melde wird meine Note dementsprechend schlecht ausfallen. Meine Lehrerin sagt die Noten laut und ich schäme mich dafür.. Ich kann mich nicht melden ich will immer aber es geht einfach nicht und ich kann nichts tun.. Es ist nur in dem Fach so. Habt ihr vielleicht einen Ratschlag wie ich diese Angst überwinden kann? Danke :)

...zur Frage

Lehrer achtet nich auf mich?

Ich habe das Problem, dass ein Lehrer von mir mich ungerecht bewertet und man kann fast schon sagen ignoriert. Nach dem ich die erste mündliche Note bekommen hatte war ich schockiert (5), aber ich hatte sie verdient. Ich habe danach mir viel Mühe gegeben, mich oft gemeldet, sogar eine Strichliste geführt, wo ich mich jede Stunde 2 mal gemeldet habe, aber ich wurde nicht drangenommen. (Sitze erste Reihe und melde mich deutlich) jetzt meint der Lehrer zum Halbjahr ich habe wieder eine 5 mündlich. Kann man was dagegen machen?

...zur Frage

Zeugnisnote 6?

Darf die Lehrerin mir eine 6 auf das Zeugnis geben ?

Hab beide Klausuren eine 6 geschrieben und mündlich stehe ich 5 und ich fehle nicht so oft

...zur Frage

Meine Lehrerin gibt mir ständig schlechte Noten..?

Hi

Meine Lehrerin in Französisch gibt mir ständig mündlich schlechte Noten. Ich war im letzten Halbjahr mündlich sehr schlecht (hab zwar nie im Unterricht gequatscht, hab mich aber pro stunde nur so 3 mal gemeldet) und hatte deswegen mündlich eine 6. Ich habe mich dann richtig angestrengt, da ich versetzungsgefährdet bin und immerhin macht mündlich 50% der note aus. Also habe ich extra eine Präsentation gehalten (für die ich eine 3 bekommen habe) und ich melde mich jetzt sehr oft im Unterricht, sogar meine Freunde behaupten es und oft ist es richtig. Ich stelle auch oft die Hausaufgaben vor und rede so gut wie nie im Unterricht, da ich alleine an einem Tisch sitze. Trotzdem haben wir heute unsere Mündliche noten erfahren und ich stehe momentan auf einer 5-6. Also geändert hat sich nicht wirklich viel. Dann, letzte Woche habe ich mich sehr oft gemeldet und nach dem Unterricht ist die Lehrerin zu mir gekommen und meinte, ich melde mich viel zu oft und sie hat mir für diese Stunde eine 5 eingetragen, weil ich mich eben zu oft gemeldet habe. Dann habe ich versucht mich weniger zu melden und die Lehrerin meint, ich solle mich öfters melden.

Ist sowas überhaupt akzeptabel?? Sogar meine Freunde können bestätigen, dass ich mich sehr oft melde. Meine Mutter hat sich auch schon beschwert und die Lehrerin meint, ich strenge mich halt nicht ''gut genug'' an. Ist sowas überhaupt normal? Ich habe schon soo oft mit ihr darüber geredet und sie meint ich bin einfach nicht gut genug für die 4 oder 3 im mündlichen. Ist sowas normal?

LG und sorry für den langen text

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?