Deutsch LK Klausur-wiederholungsfehler?

2 Antworten

Kommt drauf an, welche literarische Freiheit bei diesem Dialog in der Klausur zulässig war. Ich würde nämlich sagen, bei einem Text, der nur aus einem Dialog besteht, fällt es durchaus unter künstlerische Freiheit, die Anführungszeichen wegzulassen. Da deine Lehrerin zum Glück entgegenkommend ist, könntest du das bei ihr ansprechen. In dem Fall wäre es überhaupt kein Fehler. Allerdings könnte es sein, dass sich mit der Anerkennung deines Textes als fehlerlos per Begründung "künstlerische Freiheit" selbst ein wenig aus dem Fenster lehnt. Ist nur eine Idee, die mir eben kam. In der Literatur gibt es immerhin Beispiele für Dialoge ohne Anführungsanzeichen. lg

da werde ich sie mal drauf ansprechen, vielen dank, für weitere Ideen bin ich natürlich immer offen

1

Ganz einfach: zeichenfehler. und dann wdh fehler:)

ja hat sie auch gesagt, aber sie meinte bei Zeichensetzungsfehlern dürfe man kein wiederholungsfehler gelten lassen:((

0

Was möchtest Du wissen?