Deutsch lehren aber wie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, das mit dem anfassen und sehen stimmt ja nicht wirklich... Denn die Substantive die groß geschrieben werden und die man sehen bzw greifen kann sind ka wirklich nur ein kleiner Bruchteil.. Wenn du ihr evtl erklärst, dass jedes Wort groß geschrieben wird, dem sie einen Artikel zuordnen kann? Denn ich glaube mit 11 hat man Artikel schon in der Grundschule gelernt und dann haben sie normal auch schon ein Gespür dafür, wann ein Artikel zum Einsatz kommt und wann nicht :)

Sag ihr doch einfach,  dass man alle Nomen groß schreibt und sie sich es dadurch merken kann weil man die Sachen auch anfassen kann und en Artikel davor kommt. Und Wörter die man macht (Verb) und welche die etwas beschreiben (Adjektiv) klein geschrieben werden. So würde ich es ihr erklären und das müsste sie sich dann nur merken.

Das mit dem Anfassen, also einen Bleistift schreibt man gross weil man einen Bleistift anfassen kann. Sonst mach mit ihr einen ausflug, und sag so was wie "schau mal die Strasse, schreibt man die gross oder klein?" Und du erklärst das immer ja die strasse kannst du anfassen deshalb schreibt man es gross, und das mit ganz vielen Objekten, sonst mach karten, darauf soll sie Sachen malen die man gross schreibt.

LG

Gegenstände, Dinge die du sehen/anfassen/fühlen/beschreiben kannst -> groß
Gefühle(wie es jmd geht), Psyche, innere Werte, Beschreibungen (groß /dünn), Pronomen, ............. -> klein
nur gegenstände&Satz Anfänge groß

Sachen die man Angreifen kann groß, Sachen die man nicht angreifen kann klein (Ausnahmen gibt's halt)

zB den Tisch kann man berühren = groß, rennen kann man nicht berühren = klein....

erste grundregel heißt doch: alles was man sehen kann, wird groß geschrieben.

Kommentar von AlinaBennington
18.02.2016, 23:45

Die Luft kannst du also sehen? Und Gott auch?

0

Was möchtest Du wissen?