Deutsch in Korea lehren ohne Studium?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne mindestens einen Bachelor in egal welchem Fach wird das mit dem Visum schier unmöglich. Südkorea ist da leider sehr unflexibel und selbst wenn du es einmal gestattet bekommst, kann es sein, dass es beim Erneuern des Visums schon nicht mehr klappt.

Sprachnachweise brauchst du keine, außer du möchtest englisch unterrichten. Das wird aber noch schwieriger, da koreanische Privatschulen meist nur Muttersprachler wünschen.

Mein Rat : Mach einen guten Bachelor und die Welt steht dir offen.

Wo möchtest Du denn unterrichten? VG P.S. Hast du ein Zertikat für die deutsche Sprache?

Hupsi17 08.11.2015, 23:34

Ich würde gerne Deutsch unterrichten. Nein das habe ich nicht.
Ich höre zum ersten Mal davon. Was genau ist das denn und wie/wo kann ich dieses Zertifikat erstehen? :)

0
johann432100 08.11.2015, 23:51

<

p>Wenn du z.B. an einer koreanischen Schule unterrichten möchtest, dann musst du der Schule nachweisen können, dass du mit der deutschen Sprache sehr gut umgehen kannst. Das kann man nur mit einem Deutsch-Zertifikat nachweisen. Den Zertifikat kannst du z.B.  beim Goethe-Institut absolvieren. Dort musst du Prüfungen absolvieren, wie z.B. Hörverstehen. Auf dieser Website kannst dich rund um das Zertifikat informieren: http://www.goethe.de/lrn/prj/pba/bes/gb2/deindex.htm </p>

Bevor du das Zertifikat machen möchtest, würde ich mich informieren. 

Ich glaube nicht, dass du ohne Studium dort unterrichten darfst. 


Viel Glück!

0

Was möchtest Du wissen?