Deutsch-Französische Beziehung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An der Beziehung von Deutschland und Frankreich hat sich nichts geändert. Sie sind noch immer sehr gut "befreundet", man siehe sich nur Merkel und Sarkozy an, die zwei verstehen sich gut und bekanntlich läuft in der Europäische Politik auch nichts ohne die Zustimmung von den beiden.

Politisch oder menschlich???

Politisch wird die deutsch-französische Freundschaft immer wieder betont und von beiden Seiten bekräftigt. Zwischen deutschen und französischen Bürgern sieht es oft noch ganz anders aus. Es kommt aber auch immer auf die persönliche Geschichte an.

Wir haben in Frankreich einige wenig schöne Erfahrungen gemacht, da sitzt halt noch viel Vergangenheit in den Köpfen einzelner und das muss man einfach akzeptieren. Allerdings konnte bei persönlichen Kontakten auch manche Meinung und manches Vorurteil revidiert werden, hoffe ich.

Hey,

Bin Französisch-Leistungskurs und eigentlich hat Deutschland mit Frankreich die beste Beziehung, wenn es um Europa geht. Klar Elsass-Lothringen und Weltkriege lassen grüßen, aber heute dürfte das eigentlich eine sehr sehr gute Beziehung sein. Vorallem dank der ganzen Nachkriegs-Politiker aus der BRD, ehemals West-Deutschland.

wenn sich die regierungschefs beider länder ständig abschlecken, wird`s wohl gut sein. nach WKII haben adenauer und de gaulle damit angefangen und alle, die danach kamen, haben zum glück so weiter gemacht.

heute herrscht pseudo freundschaft.

Was möchtest Du wissen?