Deutsch B2?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du eine deutscher Muttersprachler bist, wie ich annehme, musst du ein höheres Niveau haben, mindestens C1. Ein Muttersprachler hat normalerweise C2.

Diese Einteilung benutzt man eigentlich nur für die Fremdsprachen. Wenn du also Muttersprachler bist, musst du dein Niveau in Deutsch bei einer Bewerbung nicht angeben.
Ein deutscher Abiturient hat z.B. in Englisch normalerweise ein Niveau von B2/C1.

In Österreich dürfte das nicht anders sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AKoci
02.07.2016, 15:33

Ja denk ich mir auch aber was mich bisschen ärgert ist das ich jz vor kurzem die matura gemacht hab und da steht im
Zeugnis englisch b2 aber bei deutsch steht nichts dabei?

0
Kommentar von Willibergi
02.07.2016, 15:37

"Da du eine deutscher Muttersprachler bist"

Ist wahrscheinlich ohnehin nur ein Tippfehler, aber ich konnte es mir nicht verkneifen. ^^

LG Willibergi

1
Kommentar von adabei
02.07.2016, 15:38

Tippfehler: "ein deutscher Muttersprachler"

1

htl? Voraussetzungen für die Sprachfeststellungsprüfung nach dem GER: siehe den link von G3RRanc3R.

Letztlich entscheidet die Feststellungsprüfung über dein erreichtes Niveau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?