Deutsch Arbeit Hilfe Präsens & Präteritum!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Präteritum ist die Vergangenheit also alles was schon passiert ist,  z.B  "Sie ging" oder "Sie kaufte"

Präsens ist die Gegenwart also alles was genau jetzt in diesem Moment passiert, z.B  "Ich gehe" oder "Du kaufst"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheynika3
06.03.2017, 18:59

Vielen vielen dank 😊

0

Das Präsens ist die Gegenwart:

- Peter geht heute zur Schule.
- Ich mache jeden Tag meine Hausaufgaben.
- Ich habe ein modernes Smartphone.
- Meine Schwester ist sehr glücklich.
- Wir können heute nicht kommen.

Und jetzt das Ganze im Präteritum:

- Peter ging gestern zur Schule.
- Als ich in der ersten Klasse war, machte ich jeden Tag meine Hausaufgaben.
- Als Kind hatte ich noch kein Smartphone.
- Meine Schwester war im Urlaub sehr glücklich.
- Wir konnten gestern nicht kommen.

Die Formen des Präteritums (früher "Imperfekt" genannt) sind also immer die Formen der sogenannten 1. Vergangenheit.
Es gibt regelmäßige und unregelmäßige Formen.

sagen - sagte - gesagt
leben - lebte - gelebt
arbeiten - arbeitete - gearbeitet
lachen - lachte - gelacht
machen - machte - gemacht

schreiben - schrieb - geschrieben
bleiben - blieb - geblieben
denken - dachte - gedacht
lesen - las - gelesen
essen - aß - gegessen

etc.

Die Form des Präteritum ist hier also immer die Verbform in der zweiten Spalte.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich weiß nicht, was man da groß erklären kann.

PRÄSENS ist der grammatische Ausdruck für die Zeitform "Gegenwart"; PRÄTERITUM ist der Name der "1. Vergangenheit".

Präsens: Ich gehe, schlafe, esse, schreibe, bete...

Präteritum: Ich ging, schlief, aß, schrieb, betete...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Präsens = Gegenwart z.B. "Ich bin"

Präteritum = Vergangenheit z.B. "Ich war"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?