Deutsch-Arabisch Übersetzer

5 Antworten

Also ich kenne da keinen wirklich guten Übersetzer für Arabisch (liegt vllt daran, dass da ein ganz anderes "Sprachgeffühl" wie bei anderen Sprachen herrscht)

und ob du mit der Aussprache so glückich wirst weiß ich nicht, da das Arabische viele Laute kennt, die in unserer Sprache vollkommen unbekannt sind und man braucht eine Weile und idr eine/n gute/n Lehrer/in, bis man das wirklich gut sprechen kann. Auch die Kombinationen der Laute können da Probleme bereiten

Google - mehr - übersetzer . mit aussprache :)

Eine Sprache autodidakt lernen zu wollen ist im Falle einer semitischen Sprache wie etwa dem Arabischen - ohne einen erfahrenen Lehrer - völlig unmöglich.

Arabisch wird von Juden, Christen und Muslimen gleichermaßen gesprochen, es ist nicht, wie fälschlich immer wieder von bestimmten Kreisen verlautbart wird, die Sprache der Muslime.

Türkische Muslime etwa können in der Regel überhaupt kein Arabisch, sie können nicht einmal den Koran auf Arabisch wirklich lesen, geschweige denn Hadithen und "theologische" Schriften interpretieren und richtig verstehen.

Die Gelehrten in der arabischen Welt waren in der Regel immer Juden und Christen. Wenn man klug ist, zieht man sie gerade im Fall von Arabisch als Ratgeber zu Hilfe. Damit fährt man sicher gut.

Unter http://www.arabischexperte.de kannst du zuverlässige Hilfe bekommen. Hier kannst du auch einen Einstufungstest machen, der sogar kostenlos für dich ist. Ein erfahrener Muttersprachler mit Hochschulabschluß prüft deine Grundkenntnisse und zeigt dir Schritt für Schritt, wie du die Sprache effektiv und richtig erlernen kannst.

Vergiß nicht: Eine Sprache richtig gut zu erlernen ist ein lebenslanger Prozeß.

Was möchtest Du wissen?