Deutsch Alltagswörter üben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Scheinbar fällt es dir schwer, Umgangssprache/Alltagssprache von der Schrift- und Standardsprache zu unterscheiden.
Langfristig wird es dir sicher helfen, wenn du mehr liest. Dann wirst du auch sicherer in deinen Formulierungen.
Ich spreche z.B. in meinem Privatleben Dialekt, hatte damit aber nie Probleme, was die Schriftsprache betrifft. Ich habe aber seit frühester Jugend viel gelesen.

Vielleicht hilft dir zunächst diese Seite ein wenig, auch wenn sie eigentlich für ausländische Deutschlerner entworfen wurde:

(Jetzt kann ich leider die Seite nicht mehr finden. Hab' vergessen, sie abzuspeichern.)


 

Scheinbar fällt es dir schwer, Umgangssprache/Alltagssprache von der Schrift- und Standardsprache zu unterscheiden.

Hier ist das Adverb scheinbar umgangssprachlich bzw. falsch. Sie meinen Standarddeutsch anscheinend.

Scheinbar bedeutet richtig verwendet zum Schein

0
@Aischylos

Du hast du recht. :-))
Das ist ein Fehler, der mir aber selber beim Sprechen nicht auffällt, da ich im Dialekt hier immer "scheinbar" mit der Bedeutung "anscheinend" verwenden würde.

0

Sie meinen umgangssprachliche Begriffe anstelle von Standarddeutsch. Die umgangssprachlichen Wörter sind im Duden gekennzeichnet und können so vermieden werden.

So wird das Adverb raus als umgangssprachlich für korrekt heraus bezeichnet.

duden.de/rechtschreibung/raus

Was möchtest Du wissen?