Deutsch Adverben Präpositionen Verben?

3 Antworten

einschränken

ist als Wortart ein Verb.

Es hat eine Vorsilbe, die auf eine Verkleinerung hindeutet:

einschränken > klein schränken

einengen > klein engen

einkreisen > klein kreisen

Ich behaupte deshalb, dass die Vorsilbe ein- aus dem Adverb klein entstanden ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich glaube eher, dass "ein" aus "in" entstanden ist, denn es bedeutet "hinein". Deutlicher wird es in dem Wort "Eingang".

0
@Ju202

eingehen > kleiner gehen (werden)

eingehen > hinein gehen

0
@Aischylos

Trotzdem ist "ein" nicht aus "klein" entstanden. Das bildest du dir nur ein. Und bei der Einbildung wird deiner Ansicht nach ja die Bildung kleiner.

0

Hei, Bababa901, heißt soviel wie etwas begrenzen, sparsamer mit etwas umzugehen; zum Beispiel: Wenn jemandem die Knete ausgeht, muss er sein Luxusleben einschränken ; er sagt nicht: "Ich kann mir alles kaufen," sondern sagt einschränkend "Ich kann mir fast alles kaufen". Also soviel wie weniger tun, weniger machen, weniger rauchen (sich mit dem Rauchen einschränken) u.s.w. Grüße!

"einschränken" ist nur ein Verb im Infinitiv.

Und das heißt..... ?

0
@Bababa901

Dass es keine Wortgruppe aus was auch immer ist.
Es ist nur ein Wort.

0

Was möchtest Du wissen?