Deutliche Adern am Oberschenkel

...komplette Frage anzeigen Hier das Bild - (Medizin, Adern)

10 Antworten

das sind keine adern,dass ist gerissenes bindegewebe,welches bei schnellem wachstum,gewichtszunahme oder auch bei der schwangerschaft entstehen kann.bei manchen menschen tritt sowas häufiger auf,wenn sie ein besonders schwaches gewebe haben.es handelt sich dabei um narbengewebe,welches nicht wieder verschwindet. lg

Das sind keine Adern, sondern Risse im Bindegewebe. Das passiert wenn du zu schnellwächst oder zunimmst. Schwangere Frauen bekommen soetwas zum Beispiel zum Teil auch am Bauch. Ein Mittel dagegen habe ich leider auch nicht gefunden. Der einzige Trost: mit der Zeit verblassen die Dinger, weg bekommst du sie aber nicht, denn Riss bleibt Riss.

Die kommen davon das deine haut nicht nachkommt beim wachsen hast du vielleicht mal in deiner jugend oder kindheit mal einen wachstumsschub gehabt oder mal in kurzer zeit viel zugenommen?

aber auf die frage wie du das wegbekommst kann ich dir sagen gar nicht da is das bindegewebe gerissen und das wird so bleiben allerdings verblassen die mit der zeit ein bisscvhen

Das sind dehnungsstreifen. Sie treten auf, wenn sich die Haut zu schnell dehnen musste. Dagegen tun kannst du jetzt eigentlich nichts mehr. Wenn die allerdings noch rötich sind hilft nur eins: eincremen, eincremen, eincremen!

Liebe Grüße Giona :-)

Das sind keine Adern sondern sogenannte "Schwangerschaftsstreifen". Das sind risse im Bindegewebe die z.B. durch schnelle Gewichtszunahme enstehen. Wenn sie sich weiß verfärbt haben wie bei dir dann ist das Bindegewebe wieder zusammengewachsen und weg bekommt man diese leider nichtmehr.

Das sind keine Adern, das sind sogenannte Schwangerschafts- oder auch Dehnungsstreifen.

Die entstehen, wenn die Haut nicht so schnell wachsen kann wie der Rest, bzw wenn man in kurzer Zeit sehr dick geworden ist (Stichwort Schwangerschaft). Dann gibt es diese "Risse" in der Haut.

Die verblassen mit den Jahren, aber viel tun kann man dagegen nicht.

Das sind keine Adern, sondern Narben von Rissen im schwachen Gewebe, Dehnungsstreifen oder auch Schwangerschaftsstreifen genannt. Dagegen tun kann man nicht viel.

Das sind keine Adern, das ist geplatztes Gewebe. Schwangerschaftsstreifen nennt man das. Das geht nicht mehr weg. Mit der Zeit wird es vielleicht ein weniger unsichtbar.

Das sind keine Adern, das sind Schwangerschaftsstreifen..

http://de.wikipedia.org/wiki/Dehnungsstreifen

Die hab ich auch, Solarium hilft. Dann verblassen die ein wenig oder im Sommer schön in der Sonne liegen :D

das sind dehnungsstreifen, keine adern. die kriegst du leider nicht weg, haben aber die meisten irgendwo.

Was möchtest Du wissen?