Destiny 2 Abzocke?

4 Antworten

Etwas ist so viel wert, wie Leute noch bereit sind dafür zu zahlen. Wir reden hier um knapp über 100€, nicht 100.000€, also immer noch mehr oder weniger Peanuts.

Woher ich das weiß:Hobby – Unmengen Zeit am PC und mit Software verbracht

Ja schon aber ich meine du zahlst ja einen preis von einem vollpreis titel aber bekommt ja nur etwa 20% vom spiel

0

Du hast ein Grundspiel gekauft und jetzt gibts eben Addons wo ist das Problem?

Ich hab damals für Final Fantasy 14 30€ bezahlt und für die beiden Addons jeweils 60€

Dazu kommen 13€ jeden Monat Gebühren und das seit 5 Jahren

Man weiß doch vorher worauf man sich einläst

Nur so ich habe das spiel kostenlos bekommen aber ich finde es eine frechheit für die leute die es sich damals für 70.- geholt haben und nach 2h die story durch hatten. Sie mussten also nochmal 50.- hinblättern. Bei destiny 1 konntest du 1000h quests machen

0

Aber ich habe leicht das Gefühl du verstehst die marketing Wirtschaft dahinter nicht.

0

Ich bestimmt nicht aber so typen auf der xbox meinten das zu mir aber naja es ist activison die warten nur auf abzocke

0

Tja. Leider ist solch eine Geldmacherei ( Spiele in Portionen verkaufen zwecks Gewinnmaximierung) heutzutage allgemein akzeptiert. Solch Schurkerei wird ja sogar von den Fans auch noch verteidigt. Da heißt es Friss oder Stirb.

meinst du das erstellen der Teilweise Riesigen Addons macht das Destiny Team umsonst ?

0
@Redgirlreloadet

Mir ging es eher um eine allgemeine Aussage. Addons dürfen gerne was kosten wenn sie den gewissen Mehrwert darstellen. Aber alles muss in einem angemessenem Rahmen bleiben. Und für Abzocke sollte es doch genügend Negativbeispiele geben.

Ich will jetzt auch gar nicht groß von früher anfangen. Aber es gab Zeiten da kaufte man noch ein komplettes Spiel. Und bei gewissen Erfolg schoben die Entwickler eine Erweiterung nach. Und genau so sollte es sein.

Und Sorry falls ich bei Destiny falsch liege bzw falls meine Kritik auf dieses Game nicht anwendbar ist. Ich kenne Dastiny jetzt nicht was aber an meiner Grundhaltung nichts ändert. Bei 2 Stunden Story hätte ich mir natürlich auch überlegt ob es sich für mich rechnet (Als Soloplayer), es zu kaufen.

0

Redgirl: Ich glaube du verstehst nicht was ich meine. Du zahlst 70.- für ein spiel bei dem du 2h spielspass hast. Danach ist die ganze story durch und du musst nochmal 50.- hinblättern damit du spass am spiel haben kannst

0
@LpPorsche

Ich habe Destiny 2 selber auf PC und auch Xbox One, leider siehst du das ganze etwas verquer.......man kann das Spiel eben nicht in 2h durch zocken das klappt nicht mal wenn man die Story ohne Nebenquets zocktund es wirklich schaft die ganzen Kämpfe auf anhieb zu gewinnen (was unwahrscheinlich ist auser man hat Skill ohne ende)

Destiny an sich ist auserden auch kein Spiel was man wegen der (völlig belanglosen) Story spielt das ist ein 100% Online Spiel mit völlig anderen Dingen die wichtig sind

0
@LpPorsche

Naja man muß aber auch sehen es ist Activision die haben damals bei Call of Duty Modern Warfare 2 mit den Kostenpflichtigen Mappacks angefangen und alle anderen haben es dann nach gemacht, in sofern hast du schon recht......allerdings währe heute die Marktsituation anders hätte das ganze damals keine Käufer gefunden..........

0

Kann ich nicht beurteilen habe Destiny nie gespielt xD

Was möchtest Du wissen?