Destilliertes Wasser: Kann man das trinken?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, in kleinn Mengen ja. Jedoch sind die Zellen salzhaltig. Es besteht ein osmotischer Druck zum Ausgleich. Die Zellwände sind für Salze aber undurchlässig. somit würde bei Übermengen von dest. Wasser die Zellwände gesprengt - ähnlich reigfen (Zuckergehalt) Kirschen, die durch Regen naß werden. Der Zucker kann nicht raus, folglich "verünnt2 das Regenwasser den Zuckergehalt der Kirche, die Kirsche platzt. Es kann auch zu einer Hyperhydration (Wasservergiftung) kommen kann. Gruß Osmond
http://www.swr.de/odysso/-/id=1046894/nid=1046894/did=5225792/1vc2sv2/index.html

77

Danke für den Stern, lgO

0

Beim Trinken von destilliertem Wasser in üblichen Mengen sind keine akuten gesundheitlichen Risiken zu befürchten. Bei stark übermäßigem Konsum besteht jedoch die auch bei normalem Wasser vorhandene Gefahr einer Wasservergiftung. Die ausschließliche Verwendung von destilliertem Wasser kombiniert mit einer einseitigen Ernährung kann allerdings zu einer Verarmung des Körpers mit Elektrolyten führen.[7]

Quelle: Wikipedia

Mit anderen Worte: Ja, Du kannst dir das Zeug literweise reinpfeifen....

.

Destilliertes Wasser ist sehr ungesund und in größeren Mengen gefährlich, und zwar in doppelter Hinsicht. Erstens bläht das salzlose Wasser durch osmotischen Druck die Körperzellen auf bis zum Platzen. Zweitens löst das kalkarme (sehr weiche) Wasser die Magenschleimhaut ab, wonach die Magensäure die Magenwand angreift zur Verdauung: Innerer Kannibalismus. Der Mangel zweier Mineralien hat also verheerende physikalische Wirkungen im menschlichen Organismus.

Das verbreitete Gerede, die Schädlichkeit des destillierten Wassers läge in der Erzeugung eines ernährungsphysiologischen Mineralienmangels, ist völlig unsinnig. Schließlich erzeugt der Konsum von Erdnüssen auch keinen Wassermangel.

25

DH !! Hochinteressant ... das wusste ich bis jetzt nicht ...besonders die Gefährlichkeit wenn man davon grössere Mengen zu sich nimmt.

0

Was möchtest Du wissen?