Desmond im nächsten Assassin's Creed Teil?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mögich wärs, halte ich aber für unwahrscheinlich, weil sie dann erstmal Desmonds Körper wiederbekommen müssten. Ich habe ja noch meine eigene Theorie, aber die widerspricht eigentlich nicht Desmonds Wiederbelebung, wenn ich so drübernachdenke.

Sag die mal :o

0
@Timh2512

Meine Theorie ist, dass alles, was bis zu Desmonds Tod nur harmloses Vorgeplänkel war. Die Eiführung. Der Anfang. Denn nach Desmonds Tod hatte man keinen festgelegten Charakter mehr. Man hatte keinen Namen, weder in Abstergo, noch bei den Assassinen. Man spielte nur in der Egoperspektive und so hatte man keine Ahnung, wie man überhaupt aussah. Zudem näherte sich AC immer weiter der Neuzeit, jetzt mit Syndicate sind es nicht mal mehr 200 Jahre. In spätestens 3 Assassin's Creed Teilen werden wir an der Grenze angekommen sein, dann, wenn die Geschichte der Assassinen keine Geschichte mehr ist, sondern die "Realität". Dann, werden Templer gegen Assassinen kämpfen, und man selbst wird einer von ihnen sein. Diejenigen, die für Abstergo arbeiteten, werden Templer sein, diejenigen, die für die Assassinen gearbeitet haben, werden (logischerweise) Assassinen sein. Man wird sich einen eigenen Charakter erstellen,  zwischen Templern und Assassinen wählen und in einem Online-AC zusammen mit anderen Spielern die Templer/Assassinen bekämpfen. Nun ist die Frage: "Wie sollen normale Typen, die nur im Animus etwas gemacht haben und nie irgendwelche praktische Erfahrung hatten, zu fähigen Assassinen und Templern werden?" Antwort: Der Sickereffekt.

Das ist meine Theorie, zu was sich AC evtl. entwickelt.

0

Das ist eine geniale Theorie und ich würde es so feiern, wenn sie wirklich wahr werden würde :D

1

Ich find, es ist eine gute Theorie, mich reizt ein MultiplayerAC absolut nicht. Aber ein AC in der Gegewart fände ich richtig geil. Die Real Life Abschnitte in AC3 gehören für mich zum besten am spiel

0

Was möchtest Du wissen?