Desloratadin Sandoz und Pille, geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Sonst würde drin stehen dass die kontrazeptive Wirkung beeinträchtigt wird. Dem Antihistaminikum ist deine Pille egal, das kümmert sich um deine Mastzellen und schaut dass da kein Histamin ausgeschüttet wird und die Pille pendelt zwischen Darm und Blut hin und her.

Wenn im Beipackzettel nichts zu Wechselwirkungen steht, dann wird es auch keine geben.
Dass es zur Fortpflanzungsfähigkeit keine Daten gibt, heißt einfach, dass der Hersteller dieses Gebiet noch nicht komplett erforscht hat. Das kann aber auch z.B. daran liegen, dass das Medikament noch nicht so lange auf dem Markt ist als dass man da eine Langzeitstudie drüber bilden könnte.

Schau in die Wechselwirkungen. Wenn da nichts zur Pille (oder zu "oralen Kontrazeptiva") steht, dann gibt es keine Beeinträchtigungen.

Was möchtest Du wissen?