Desktophintergrund ist immer verschwommen!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist zwar ein bisschen länger her, aber da ich denke, das viele diese Frage quält, beantworte ich sie mal: Du musst das Bild anklicken, dann auf "Originalgröße anzeigen" und dann dieses Bild in der guten Auflösung downloaden. Dies hat bei mir gut funktioniert

Hängt A von der Bildqualität ab und B die Auflösung vom Bild muss gleich oder Größer sein als von Bildschirm.

MusicFan92 28.04.2013, 21:40

Ich habs schon ausprobiert, empfohlen wird 1280x1024, das hab ich dann auch bei Google mit eingegeben, mal klappts mal nicht. Trotzdem sind von ungefähr 30 Bilder die ich ausprobiert hab nur 4 nicht verschwommen. :(

0

das ist eben der Nachteil wen man seine Desktophintergründe nicht selbst macht, man muss nehmen was man bekommen kann.

schon mal an einer Collage als Hintergrund gedacht ?

Lade dir Picasa ´von Google herunter (Kostenlos) und mache die Bilder die du gerne hättest (größe egal) in einen Ordner und nutze die Collagen Funktion von Picasa und mach daraus eine Collage die von der Größe her genau auf den Monitor passt sieht meist auch recht gut aus:

http://th07.deviantart.net/fs9/200H/i/2006/011/c/6/Labyrinth_Collage_Wallpaper_by_Sakura_Kagurazaka.jpg

Wenn das Bild unscharf ist, bleib wohl nicht viel (außer nachschärfen, kenne mich damit nicht so aus, klappt aber jedenfalls nur bedingt). Nimm lieber ein eigenes Foto :)

Versuchs mal mit ner Brille. Des hat mir sehr geholfen. :)

Was möchtest Du wissen?