Desinfektion nach Ohrlochschießen :s

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohrringe drin lassen! Bevor Du die Ohren überhaupt anfasst, gründlichst die Hände waschen und dann vorsichtig das Antisept auf den Ohrstecker geben - vorne und hinten!

Sei einfach die nächsten Tage ein wenig pingeliger und wasch Dir unbedingt immer vorher gründlich die Hände, auch bevor Du die Ohrringe drehst. Nach ca. 1 Woche kannst Du dann auch die Stecker mal raus machen, reinigen, desinfizieren und wieder ins Ohrläppchen stecken......lass die medizinischen Stecker mindestens 4 Wochen drin, um so schneller geht die Heilung.

Viel Erfolg

NEIN! NICHT drehen!! Tut mir leid, aber das ist nunmal falsch! Man reist nur alles wieder auf, was soll denn das bringen?!

NICHT nach einer Woche schon raustun, auch das reist auf und reizt! Frühestens nach 8 Wochen rausmachen, wobei hier natürlich der Gang zum Piercer das Beste wäre, der dann diese Dreckfänger von "Gesundheitsstecker" durch richtigen Ersteinsatz ersetzt!

Mit dem Rest hast du aber recht ;)

0

oh oh, leider ist beides falsch!! Das scheißen an sich...leider kann man da jetzt nichts mehr dran ändern, aber geh bitte unbedingt mal zu einem Piercer, der dir dann geeigneten Erstschmuck einsetzt, nicht diese "Gesundheitsstecker"!!

Rausnehmen auf keinen Fall!!! Nicht vor 2 bis 3 Monate nach dem stechen!

Drehen auch auf KEINEN FALL!!! Du reist nur immer den Stichkanal innen wieder auf, das bringt doch nichts (außer verlängerte Abheilzeit und schmerzen...)! "Festwachsen" kann da nichts, das ist ein blödes Gerücht, von unseriösen Juwelieren in die Welt gesetzt!

So, jetzt zur Pflege: 2-3mal am Tag mit PronotlIind-Spray oder Octenisept einsprühen (ist in Sprühflaschen erhältlich, so kommt es auch hin wo es hinsoll!), ob das Antisept vom Juwelier geeignet ist, weiß ich leider nicht, ttut mir leid :( Nur mit sauberen Fingern anfassen, NICHT drehen oder unnötig bewegen! Duschen ist ok, aber nicht baden oder schwimmen gehen (ca. 2-3 Monate lang!!), rausnehmen oder wechslen auch nicht früher! Am besten mal zu einem Piercer, der das in Ordnung bringt und dich nochmal ausführlich berät und aufklärt!!

*meinte natürlich schießen im ersten satz ;)

0

Ne, nicht rausnehmen! Das wäre nicht gut. Einfach hinter die Ohrringe tröpfeln (beidseitig) oder mit Wattestäbchen auf das Loch (dann könnten aber evtl. Fusseln hängen bleiben), aber immer die Ohrringe drinne lassen ;)

Und immer Hände waschen oder desinfizieren zum drehen :)

NEIN! Gar nie drehen!! was soll das denn bringen, außer dass alles wieder aufgerissen wird?!

0

Neue Ohrringe Desinfektion/medizinische Ohrringe

Hallo:) Ich habe jetzt seit knapp 2 Wochen wieder Ohrringe. Da es sich beim ersten mal Stechen entzündet hat habe ich Angst dass dies wieder passiert, darum zwei Fragen: 1. Wie lange muss ich die Ohrlöcher desinfizieren? (Mein Desinfektionsmittel ist bereits leer) 2. Wie lange muss ich die medizinischen Ohrringe tragen und ab wann ist auch Kunstschmuck möglich?

Danke schonmal!:)

...zur Frage

Wächst das Loch vom Nasenpiercing wieder zu?

Und was für Risiken hat ein Nasenpiercing?

...zur Frage

Ohrlöcher-Problem! Was tun?

Hallo. :)

Ich habe mir vor ca 3 Monaten mein 2. paar Ohrlöcher stechen lassen und jetzt eitern sie. Ich hatte bei den ersten schon Probleme, und wüsste nun gerne was ich tun soll, da ich anscheinend sehr empfindlich bin. Sollte ich die Ohrringe erstmal rausnehmen für eine Nacht? Ein paar Info's:

Ja, es sind noch die Medizinerohrringe drin.

Ich hab sie ungefähr ein mal pro Woche desinfiziert.

Das eitern tut nicht weh und es ist auch nicht viel.

Ich drehe regelmäßig die Ohrringe.

Ich habe die Ohrlöcher bei einem seriöse Laden stechen lassen. :D

Also, für eine Nacht rausnehmen?

xoxo. GinaLee. :)

...zur Frage

was passiert wenn man desinfektionsmittel trinkt?

frage steht oben. :)

danke im vorraus

P.S: Ich habs nich getrunken ;)

LG sevde123

...zur Frage

Ohrloch Desinfektion

Haallo :)

also ich bin grad dabei meine Ohrlöcher zu dehnen. Das Antisept, welches ich vom Piercer bekommen habe ist nun aber leer. :o Habe Zuhause noch Hände-Desinfektionsmittel rumliegen, das ist recht hochporzentig, ich glaube das ist sogar purer Alkohol sprich 90-100%. Ist das geeignet? Oder wären auch Schnapssorten wie Korn oder Wodka ausreichend?

Ich danke euch schonmal für eure antworten c:

...zur Frage

Dehnstäbe rausnehmen beim Desinfizieren?

Ich dehne jetzt seit ein paar Tagen meine Ohrlöcher und steh im Moment mit 2mm noch am Anfang. Ich bin nur noch ziemlich unsicher bei der Desinfektion und da sich Ohrlöcher beim Dehnen ja auch schnell wieder zusammen ziehen, sobald man den Dehnstab einmal rausnimmt, bin ich mir unsicher, ob ich die beim Desinfizieren lieber drin lasse? Ich sprüh die Ohrlöcher im Wesentlichen ohnehin nur ein und massier sie noch mit einem Gel. Danke im Vorraus für jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?