Design verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich will dir ja den Spass nicht verderben, aber keine Firma würde Designs von irgendwelchen Studenten kaufen.. Dafür haben sie ihre eigenen Mitarbeiter, die top ausgebildet sind (da reicht einfach nur ein Studium sowieso nicht aus) und die wissen, was preislich überhaupt drinnen liegt und was nicht. Aufs Papier ist schnell mal was gekritzelt, aber die ganzen industriellen Fertigungsschritte sind da das andere grosse Thema.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ob das jemand einfach so kauft, da habe ich große Zweifel. Ich hoffe, dir ist klar, dass Designs geschützt werden können. Ob und wie das in der Modebranche üblich ist, weiß ich allerdings nicht!

https://www.dpma.de/design/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du darfst auf keinen Fall einen Gewerbeschein beantragen. Beim Finanzamt holst du dir eine Steuernummer und sagt denen du wärst frei Modedesignerin, also Künstlerin. Diese benötigen keinen Gewerbeschein und sind auch bis 17TE Mehrwertsteuerfrei. Wenn du einen Gewerbeschein hast kommen noch andere Steuern auf dich zu. Als Künstler nur die Einkommenssteuer. Also nie Gewerbeschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst ein Gewerbeschein kommt drauf an wo du wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxmustermann98 25.09.2016, 18:30

Gewerbeschein wird kein Problem, aber was meinst du mit dem wohnen?

0
EXCLVSIV 25.09.2016, 18:30

Ja der Gewerbeschein kostet etwas und Die Kosten Variieren vom Bundesstaat  

0

Was möchtest Du wissen?