Design-Unterschiede?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du "Irgendwas mit Design" studieren willst, dann solltest du in der Lage sein, die Unterschiede selbst herauszufinden. Wenn dir der Unterschied zwischen einem Mediengestalter und einem Kommunikationsdesigner nicht klar ist, und du dies nicht durch wenige Kicks selbst herausfinden kannst, muss ich leider an einer Studierfähigkeit zweifeln. Leute , die was mit Design machen wollen, aber nicht wissen was ...:

... das ist,

... die unterschiedlichen Aufgaben sind,

... für Berufsaussichten es gibt ...

... und die nicht in der Lage sind dies selbst herauszufinden, sich nicht intensiv mit der Branche beschäftigen, nicht potentielle Arbeitgeber besuchen, ein Praktikum machen und so wissen worum es geht, gibt es genug. Es reicht nicht, etwas machen zu wollen, weil es chic ist. Solche "Designer" gibt es genug. Die versuchen dann mit Mindestlohn-Jobs über die Runden zu kommen. 

So, das musste einmal gesagt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheHeller
23.11.2015, 12:26

Ne, so ist das nicht: Vielleicht hat es si auf dich gewirkt, jedoch das was du gesagt hast "man wissen sollte" wusste ich. Nur nicht die genauen Unterschiede zwischen diesen Berufen bzw. Studiengängen... ich hab schon recherchiert (über die Unterschiede) und könnte auch es wahrscheinlich selber herausfinden, nur ich dachte, dass vielleicht einer sich gut damit auskennt oder so einen Beruf ausübt und mir somit gute Auskunft usw geben könnte!

0

Was möchtest Du wissen?