DESIGN ANALYSE (zur "Juicy Salif" von PHILIPPE STARCK)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja weiß nicht ob du noch Hilfe brauchst. Aber wir hatten die in Kunst ganz kurz am Rande. Bei der Zitronenpresse ist der Satz "Form follows funktion" schlecht umgesetzt. Die Zitronenpresse sieht zwar ästhetisch aus (ästhetische Funktion). Aber die praktische Funktion ist sehr schlecht umgesetzt. So fließt der Zitronensaft außen bei Verwendung an den Beinen vorbei und wenig landet im Auffangbehältnis. Die Presse ist im Alltagsgebrauch kaum nutzbar! Wir haben ganz viele Arbeitsblätter zur Designanalyse bekommen. Müsstet ihr doch auch haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollen die GF-Ratgeber Dir gleich die gesamte Arbeit schreiben, oder was?

Okay?! Mein Text-Stundensatz beträgt (ohne Witz) 75 Euros.

Assoziere doch einfach mal, an was Dich die Saftpresse erinnert. Überleg, aus welchem Material sie gefertigt wurde (und wie solche Entsafter zuvor aussahen); in welche(r/m) Zeit(geist) sie entworfen wurde (nur ein Stichwort: Postmoderne), welche Marke (Alessi) sie produziert und was dieser Hersteller noch so alles im Programm hat.

Das müsste für den Anfang reichen. Den Rest schaffst Du selbst.

Wenn Du schon bei so einer läppischen Aufgabe verzweifelt bist, dann möchte ich Dich nicht bei der Lösung essentieller Arbeiten erleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?