Desensibilisierung ja oder nein?

3 Antworten

Hallo Neugierich.

Ich selber bin Asthmatiker und Allergiker und habe viele Allergien. Die erste Desensibilisierung wurde mit 6 Jahren bei mir gestartet, da ich zuvor im Frühling teilweise Nächte hindurch wach lag und fast erstickt bin, weil die Allergien auch Atemnot ausgelöst haben. Desensibilisiert wurde ich gegen Gräserpollen, Hasel und Birke und ich habe keine Schäden davon getragen. Im Gegenteil, ich komme fast ohne Probleme durch den Frühling.

Gruß

Hallo Peter! Das hört sich sehr gut an :). Danke!!!

0

Schädlich ist es nicht ich habe 3 Jahre gehabt und meine Allergie ist besser geworden ich miese ab und zu und davor schwoll meine Beine an und meine Augen und ich hatte manchmal Atemnot

Hallo Laura! Danke für deine Antwort. Ich habe auch das Gefühl das meine erste Hypo anschlägt. Ich hoffe nur das die zweite zusätzlich nicht zu viel wird. Ganz weg ist es bei dir aber nicht, oder?

0

Aus Erfahrung kann sagen ich dass eine zweite kein Problem ist. Natürlich ist es nervig eine zusätzliche spritze zu bekommen und natürlich hat man dann evt zusätzlichen Jukreiz aber eine Gefahr ist das nicht.

Danke Timm!

0

Was kostet eine Desenbilisierung(privat-versichert)?

Hey Leute, ich habe seit Jahren im Sommer mit Allergien auf Gräser- und Getreidepollen zu kämpfen und mache seit 3 Jahren in den Sommermonaten eine Desensibilisierung. Bis im Oktober war ich gesetzl. krankenversichert und seitdem bin ich privatversichert. Übermorgen muss ich wieder zum Allergologen und er meinte letztes mal schon, dass er ab Februar/März wieder mit der Desensibilisierung anfangen möchte, da die Allergenwerte jedes Jahr weiter zurückgegangen sind und die Durchführung somit erfolgreich war. Kann mir nun jemand sagen, wie viel ich für eine Desensibilisierung in etwa zahlen muss? Im Internet finde ich dazu nix konkretes! Vlt. hat ja hier schon jemand sowas mitgemacht und kann mir weiterhelfen.... Vielen Dank! MfG Dennis1990

...zur Frage

Ist nicotinsäureamid in Energy schädlich?

Hallo,

Ich habe in verschiedenen Energys die Zutat Nicotinsäureamid gelesen. Ist dies schlecht bzw. Schädlich für meinen Körper? Oder hilft es sogar meinem Körper bei verschiedenen Sachen?

...zur Frage

Gibt es gute alternativen für Eiweißshakes? (Mehr Infos Beschreibung)

Hallo, ich bin 16 Jahre alt wiege 70 kg und bin 1,86cm groß. (also recht schlank) ich habe seit 1 monat angefangen zu trainieren. Alle meine Kollegen meinten ich solle mir Eiweiß - Pulver kaufen. Da es einem extrem weiter hilft. Ist dieses Pulver nicht schädlich? Und bräuchte ich das um meinem Ziel näher zu kommen oder gibt es alternativen ? (Ziel=durchtrainierter Körper ) Und wenn welches sollte ich mir kaufen und wie sollte ich dies dosieren.

Mfg Hofffenbach

...zur Frage

Funktioniert es, auf Mittel gegen Heuschnupfen zu verzichten, um den Körper daran zu gewöhnen?

Hallo,

seit langem nehme ich Vividrin Akut Augentropfen/Nasenspray bei Allergie gegen Gräser, Hasel und Pollen. Nebenbei bin ich schon seit Jahren bei der Desensibilisierung (Spritze beim Arzt). Hilft es eurer Meinung, Vividrin mal nicht einzunehmen, wenn der Rachen oder die Augen jucken, um den Körper neben der Desens noch zusätzlich an die Allergene zu gewöhnen? Oder würde das dem Körper rein gar nichts bringen, ob ich bei jedem bisschen Jucken sofort das Zeug nehme, oder mich damit stundenlang erst rumquäle?

...zur Frage

Heuschnupfen: Hilft eine Dauertherapie mit Cetirizin 10mg (als Desensibilisierung)?

Hey, ich habe im Frühling jedes Jahr Heuschnupfen - Pollenallergie gegen Birke und Hasel. Manchmal ist es so schlimm, dass nichtmal die Tabletten helfen, manchmal ist es damit gut erträglich. Jetzt hab ich gehört dass ich die Tabletten Cetirizin auch einfach nach der Heuschnupfenzeit von ein paar Wochen weiter nehmen sollte, ein Jahr lang. Ein Freund behauptet so sei bei ihm der Heuschnupfen ganz weg geblieben, weil die Tabletten einer Desensibilisierung gleichen. Was meint ihr??? Habt ihr Erfahrungen oder gar selber euren Heuschnupfen wegbekommen?

...zur Frage

Desensibilisierung nur vor dem Essen einnehmen?

Hallo, muss man die desensibilisierung immer nur vor der Mahlzeit einnehmen? Ich hab das jetzt vergessen,ist es denn schlimm, wenn ich sie jetzt nach dem essen einnehme, weil sonst muss ich sie auslassen, weil ich zwei nehme und am abend ist ja die zweite dran.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?