Desensibilisierung gegen Allergie und die Wirkung von Alkohol

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anzeichen auf Nebenwirkung durch Alkohol und Meine letzte Spritze gegen meinen Heuschnupfen(Desensibilisierung) bekam ich 3 Tage vor dem männertag. ich habe zum Männertag nur ein Bier und zwei Schnäpse zu mir genommen, erst ging es mir richtig gut nach aber ca. aber 3-4 Stunden bemerkte ich das ich Schüttelfrost bekam und einen druck auf den Lungen so das ich immer wieder Hustenreiz verspürte obwohl keine Asthmatischen Anzeichen hatte oder Erkältungserscheinungen, des weiteren bekam Gliederschmerzen und mein Kreislauf sang teilweise auf 100 : 50. den nächsten Tag hätte ich beinah einen Kreislaufanfall bekommen und konnte mich aber auf schnellstem Wege in meinem Bett flüchtete, dort bekam ich einen kalten Schweißausbruch und dachte mir noch ein paar Sekunden und ich wäre in meiner Wohnung um gefallen. Ich blieb danach noch ca. 3 Stunden in mein Bett und merkte durch ab und zu aufstehen weil ich Wasser lassen mußte, das mein Kreislauf noch ganz schön im Keller war und mir war auch noch sehr schwindelig, was sich dann aber auch nach ein paar Stunden wieder verbesserte und die von mir oben genannten Nebenwirkungen klangen auch langsam wieder ab. Also ich rate jedem der noch unter dem Einfluß von dem Medikamenten steht ( Desensibilisierung) sollte möglichst auf Alkohol verzichten. Es würd bestimmt nicht bei jedem so auftreten, ich schildere ja nur wie es bei mir war. ich selber bin 50 Jahre alt und ansonsten ein sportlicher Typ und konsumiere sonst kein Alkohol, dadurch traten wahrscheinlich diese Nebenwirkungen bei mir so extrem auf. ich bin Jedenfalls ca. 20 Stunden danach fast wieder fit gewesen, was bei einer Grippe bestimmt nicht so schnell abgeklungen wäre, da diese Symptome fast die selben waren. ich hoffe ich konnte euch damit etwas helfen, da ich ja der erste bin der hier darüber geschrieben hat. Mit freundlichen grüßen K. Bielawa

Gar nicht. Wer sich selber desensibilisiert dar sollte in der Zeit gar nichts trinken. Der Darm reagiert sehr empfindlich auf Alkohol.Das belastet nur.

Stimmt den wer glaubt Alkohol ist keine Lösung der hat von Chemie keine Ahnung.

0
@Escort

Genau, und wer glaubt Alkohol ist für Probleme eine Lösung der hat vom Leben keine Ahnung.

0

Was möchtest Du wissen?