Dermatix Ultra Gel Kostenübernahme von Krankenkasse?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die gesetzliche Krankenkasse zahlt es, wenn der Kassenarzt ein rotes Kassenrezept ausstellt. Die Zuzahlung von 5 bis 10 Euro ist meistens zu entrichten.

Die Privatversicherung zahlt es, wenn es in dem vereinbarten Tarif enthalten ist (bzw. durch spezielle Klauseln nicht ausgeschlossen ist). Ggf. wird auch nur ein anteiliger Betrag erstattet.

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

0

eine Krankenkasse bezahlt keine Privatrezepte.

Wenn der Kundenservice keinen Service bietet, dann fragt man den freundlichen Arzt oder Apotheker - der weiß das auch.

Darf meine Krankenkasse mein Kind "rauswerfen"?

Ich bin gesetzlich krankenversichert (Barmer GEK), mein Ehemann hat sich unlängst privat versichert. Nun habe ich von der Barmer Bescheid bekommen, dass ich meine dreijährige Tochter über meinen Mann versichern müsse. Ich habe mich selbst aus guten Gründen (wie ich finde) dafür entschieden, mich gesetzlich zu versichern und möchte nicht, dass mein Kind privat versichert ist. Ist es wirklich möglich, dass meine Kasse mich zwingen kann, mein Kind bei einer privaten Krankenversicherung anzumelden?

...zur Frage

Ist denn die Kostenübernahme der K-Kasse einer Stosswellentherapie bei nachgewiesenem schmerzhaften Fersensporn im Bereich des Fersenbeins nun verfügbar?

Ist denn die Kostenübernahme der K-Kasse einer Stosswellentherapie bei nachgewiesenem schmerzhaften Fersensporn im Bereich des Fersenbeins nun verfügbar? Früher war das ja Privatleistung. Die Krankenkasse hüllt sich in Schweigen, die ausführende Praxis wusste auch nichts, wahrscheinlich bin ich der erste, dar damit ankommt :-)

...zur Frage

Ich habe vor 12 Jahren bei meiner Stievmutter ein Darlehensvertrag unterschrieben, wann verjährt sowas?

Hallo, ich habe vor über 12 Jahren bei meiner Stiefmutter und meinem leiblichen Vater einen Darlehensvertrag über eine sehr hohe Geldsumme unterschrieben, und das Geld auch bekommen.

Ich habe dann 2 oder 3 mal eine kleine Rate vor über 12 Jahren bezahlt. Dann sollte und mußte ich keine Raten oder Zinsen mehr bezahlen. Auch Heute verlangt niemand von mir das ich irgend etwas bezahlen muß. Ich hatte,dafür meinen Vater in meiner Firma eingestellt damit er die Möglichkeit hatte noch in die Krankenkasse und Rentenkasse einzuzahlen.

Meine Frage ist: Ist der Darlehensvertrag jetzt schon verjährt, oder hat meine Stiefmutter jederzeit das Recht das Gel

...zur Frage

Silikon-Pflaster für die Narbenreduktion

Hatte eine kleine OP am Arm (3-4 cm Narbe). Mein Arzt hat mir Silikon-Pflaster von Scar FX® empfohlen, weil sie wohl sehr effizient sind. 2 Stück kosten aber happige 50 Euro. Und das bin ich nicht gewillt zu zahlen. Bin am überlegen ob eine Narbencreme ausreicht. Kennt sich jmd. mit einer speziellen aus, die gut gewirkt hat? Oder weiß jmd. wo man die Silikonpflaster günstiger her bekommt? Über Erfahrungswerte freue ich mich.

...zur Frage

Ist die AOK staatlich oder privat?

Ist eine Krankenkasse überhaupt ein Unternehmen oder was eigenes? Wenn ein Unternehmen ist sie privat oder staatlich? Ich meine man ist ja gesetzlich bei ihr versichert...

...zur Frage

Was ist bei Selbstzahler Rezepten zu beachten?

Guten Tag, ich strebe eine Behandlung bei einem Arzt auf Selbstzahler Basis an und hätte dazu ein paar fragen:

-1-Gibt es eine Möglichkeit sich die Kosten für das Medikamt auf einem Selbstzahler Rezept (ich glaube blau) erstatten zu lassen? (GKV)

-2-Nehmen wir an ich trage die Kosten für die Behandlung und der Medikamente zu 100% aus eigener Tasche. Ist es nachvollziehbar ob ich mir die Medikamente wirklich geholt habe oder nicht?

Ich weiß, eine sehr eigenartige Frage 😄

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?