Derbi Moped Probleme, oder doch ok?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Salue SanielDabo

2-Takt Motoren laufen im Leerlauf nie regelmässig. Es kommt nicht jedes mal, wenn der Kolben oben ist, auch zu einer Verbrennung. Der Grund liegt darin, dass man bei 2-Taktern die Frischgase und die Abgase nicht klar trennen kann. Das hört sich dann etwas so an:

Räm-de-Dän-Dàng, Räm-Räm....

Dabei schwankt auch die Leerlaufdrehzahl merkbar. Diese schlechte Trennung von Frisch- und Altgasen ist auch der Grund, wieso 2-Takter sehr schlechte Emissionen haben und eigentlich nur noch bei kleinen Motoren verwendet werden (Kleinmotorräder, Rasenmäher, Rasentrimmer etc.).

Um sicher zu sein, ob Dein Derbi in Ordnung ist, vergleichst Du am besten mal mit einer anderen 2-Takt Maschine eines Kumpels.

Ich habe selber noch alte Autos mit 2-Takt Motoren. In der DDR hat man ja damals vor allem auf 2-Takter gesetzt, weil diese einfacher zu bauen sind.

Aber auch in Westdeutschland gab es lange die DKW-Autos und Motorräder.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?