Der Weltraum ist doch kein leerer Raum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1. das Weltall ist nicht absolut leer, nur hat es eine sehr sehr sehr geringe Dichte.
2. Es gibt praktisch keine (vernachlässigbar geringe) Reibung, das stimmt. Doch noch immer die Gravitation und die Notwendigkeit der Navigation.
Daher muss ein Raumschiff seinen Antrieb im All trotzdem noch benutzen.
Jedoch viel weniger intensiv als beim Start (oder bei der Landung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach. Um ein Objekt im Weltall zu beschleunigen, braucht man halt einen Antrieb, der gänigste ist der sogenannte Impulsantrieb. Dieser drückt das Raumschiff nach vorne wodurch es Beschleunigt wird. Abgebremst wird es aufgrund des leeren Raumes danach nicht mehr.

Achja und komplett "leer" ist der Weltraum auch nicht, dafür kannst du am besten mal nach der mittleren Dichte im Universum suchen ;) Einige wenige teilchen werden dir selbst im Weltall immer wieder begegnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es so viele Faktoren... Wie z.B die Anziehungskraft von Planeten, Trägheit etc.                            Aber warum das genau so ist... ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
15.12.2015, 22:51

... das weiß nur der Schöpfer...

0

Die Triebwerke sind zur Kurskorrektur da, damit die Rakete z.B. ihr Ziel nicht verfehlt oder um anderen Gegenständen wie Weltraumschrott oder kleinen Meteoriten auszuweichen.

Ich hoffe das war das was du wissen wolltest :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TobiasEarly,

das ist ja auch so: Es verlangsamt höchstens durch das Überwinden von Gravitationsfeldern, nicht durch Luftreibung. Und ja, natürlich berechnet man diese Ersparnis mit ein.

Richtungskorrekturen und Höhengewinn kosten dennoch Treibstoff. ;-)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Das gab es erst kürzlich "neue Entdeckungen" dazu. Die "normale" Materie kann nicht nachgewiesen - also so, wie wir das kennen. Es gibt die Theorie (unbestätigte Entdeckung), dass sich die Materie in heißen Gasfilamenten verstecken könnte. Denn diese Filamente bestehen zu etwa fünf bis zehn Prozent aus den gesuchten Atombausteinen und sind demnach entsprechend schwer nachweisbar.

Die bekannten Antriebe kann ich mir nur so erklären, dass man sich damit von der jeweils am Planeten existierenden Anziehungskraft abstoßen "muss". Klar - der Raum "scheint" Leer zu sein, daher stoßen die mir bekannten Antriebe zum Beispiel Wasser/Gase (!?) aus - dieses ist dann im All vorhanden und bieten einen Widerstand an dem sich der Antrieb abstoßen kann.

Bin aber kein Wissenschaftler und habe mich nie wirklich damit beschäftigt. Bei Interesse google doch mal "Galaxiencluster mit Anhängsel" :-)

Hoffe es hilft weiter. Pete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
15.12.2015, 22:44

Wenn du dich nie wirklich damit beschäftigt hast, wäre es besser nicht zu antworten, statt irgendwelche Vermutungen zu verbreiten.

0

Es gibt keinen Wiederstand. Aber Gravitation usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?