Der Weg zum Hubschrauber Pilot?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du die Ausbildung nicht selbst zahlen kannst oder willst bleibt eigentlich nur die Ausbildung bei der Bundeswehr oder der Polizei. Die andere Möglichkeit ist der Weg über eine zivile Flugschule, aber das ist alles andere als billig. Ausserdem sind die Berufsaussichten für frisch gebackene Berufshubschrauberpiloten alles andere als gut. Selbst wenn Du einen Job findest, so wird der in der Abfangszeit sehr schlecht bezahlt werden, so dass Du kaum davon leben kannst. Bei uns im Unternehmen fliegen Piloten, die sogar dafür bezahlen, um fliegen zu dürfen. Nur so können sie halbwegs kostengünstig Flugerfahrung sammeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss in den meisten Fällen selber bezahlt werden... Beste einsteigsmöglichkeit ist über den Bund.. Musst vorher aber eine andere Ausbildung machen das ist sozusagen eine Weiterbildung... Mein Vater hat die ausbildungskosten von 91.5000€ selber zahlen müssen. Das ist es aber wert !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?