Der Weg ins gesunde Leben : Wie habt ihr es geschafft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, ich hab nach der Geburt meiner Tochter 20kg mehr gehabt. Ich war richtig unglücklich und depressiv deswegen. 2014 hab ich dann im Buchladen das Buch "Fit ohne Geräte" von Mark Lauren entdeckt und beschlossen es damit zu versuchen. 

Das gute ist, dass man dafür kein Cardio machen muss, ich hasse übrigens joggen :D Aber in seinem Programm geht es um Muskelaufbau. Und je besser das ist umso mehr Kalorien werden verbrannt. Ich hab nun wieder mein normales Gewicht erreicht (55kg) wobei der Bauch noch etwas hartnäckig ist, leider :D

Er hat vor kurzem auch ein neues Buch über Ernährung raus gebracht. Kann ich auch empfehlen. Hier muss man auf nichts verzichten, was ich gut finde. Mir geht es seit der Umstellung auf seinen Ernährungsplan auch viel besser, also ich hab mehr Energie!!  

Meine Motivation war und ist der Blick in den Spiegel. Um mich immer wieder selbst zu motivieren schaue ich mir täglich Motivationsvideos auf Youtube an. Mit vorher Nachher Bildern. Auf seiner Facebook Page gibts auch regelmäßig Motivationssprüche, die helfen auch. Viel Spaß und Erfolg noch beim Abnehmen!! 

Ich möchte demnächst wieder mit Klettern anfangen, was ich gemacht hab, seit ich 8 war und dann ne Zeit lang nicht mehr. Ich achte eigentlich nicht sonderlich auf meine Ernährung, da ich einfach nicht zunehme, egal was ich esse (bin leicht Untergewichtig) ich esse, wann ich Hunger hab... ich esse nur kein Fastfood, außer Pizza, weil ich das einfach ekelig finde...

Also was Wohlbefinden hängt immer davon ab wie zufrieden man mit sich selbst ist. Ich habe mich auf das Thema Gewichtsmanagement mit gleichzeitiger Erhöhung des Wohlbefindens auf rein natürlicher Basis konzentriert. Wenn du magst hab noch eine große Palette an Infos Tipps und Produkte :)

Also ich muss sagen ich selber wollte nie umbedingt abnehmen aber mich trotzdem gesund ernähren & sport machen. Ich für mein Teil finde Joggen (oder auch Laufband) sehr gut. Jogge selber & Tanze auch nebenbei ca. 3 mal die Woche. Dadurch kann man auch abnehmen. Ich würde auf dieses ganze ungesunde zeug wie , Schokolade etc. (generell Süßigkeiten) verzichten, außerdem auf sowas wie Pommes, Pizza usw. auch. Ich esse viel Obst & Gemüse außerdem trinke ich viele Smoothies. Seitdem ich das mache fühle ich mich so gut & viel Energie reicher. Wenn du Joggen willst würde ich langsam anfangen und mich immer weiter steigern. Das heißt du fängst vielleicht mit 8 Minuten laufen an & kannst dich jenachdem immer weiter steigern. Im Internet gibt es auch mega coole & gesunde Rezepte:)
Lg

Alles fängt im Kopf an. Beschäftige dich mit Ernährung und sowas!

Was möchtest Du wissen?