Der Weg aus der Magersucht -Tipps usw.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@ Lunitoon

Ich stehe schon einer eine Warteliste für eine Klinik. Aber ich will das nicht. Ich glaube ich schaffe das alleine

Jeder der sich damit auskennt, wird dir sagen können, dass du da nicht aus eigener Kraft herauskommst.

Spreche zusammen mit deinen Eltern und dem Arzt, es gäbe auch Tageskliniken. Aber wenn du schon auf der Warteliste stehst, dann solltest du das Angebot wahrnehmen.

In einer Klinik lernst du damit richtig umzugehen und ohne psychologische Hilfe wirst du auch nicht herumkommen. Denn es hat immer tieferliegende Gründe, wenn jemand in die Magersucht reinrutscht.

Hmm naja ich war auch schon knapp an Magersucht, ich kenn das bin übrigens auch 14 :D Ich hab angefangen pro Tag nicht mehr als einen Keks zu essen und dies dauerhaft.. Ich bekam Schwindelanfälle, Kopfschmerzen da ich auch zu wenig trank und und und... Meine Familie sagte das ich zu dünn wäre doch ich wollte ja umbedingt auf die 40 kg kommen ;) Nun ja, in letzter Zeit setzen sie mir so viel essen zu das ich wieder zu genommen habe (am meisten nimmt man von Döner usw zu) will jetzt aber auch wieder dünner werden, auch wenn es heißt das ich im Normalgewicht bin, ich will einfach dünn sein :/ Naja es ist schwer da rauszukommen, es liegt auch oft an psychischen Problemen usw.. :/

Naja bin immer bereit über dieses Thema zu reden falls du Hilfe brauchst ;) Lg Minami <3

Also bei mir ist es momentan so das ich kaum noch Kraft für etwas habe. Wenn ich laufe zittern meine Beine total und ich hab das Gefühl gleich umzukippen.. Wie groß bist du denn und wie viel wiegst du momentan? :o

0

Hey :))

wenn du in den Spiegel schaust und dich "dick bzw unwohl" fühlst würde ich versuchen alle großen Spiegel in deinem zimmer etc. abghängen oder diese zu decken. du musst ja für den Anfang nicht wie ein Weltmeister essen. Iss am besten das, was dir wirklich schmeckt. zum Beispiel Schokolade oder Joghurt ---> ich steh total auf Schokoladenpudding.

Wenn du schon nur diesen Gedanken hast ich will hier raus ist das super!!!!!, denn viele sehen sich als normal und merken die probleme nicht, wie schwindel, klapprige beine....etc.

Denk nicht so viel darüber nach und reguliere dein Essen... Schau nicht auf die Kcl <-- leicht gesagt.... aber so ist es.... & denk daran, wenn du "zunimmst" also wieder normal wirst dann verändert sich auch dein Gesicht sprich es wird hübsche.

LG

Canezidi :*

Bis zur Klinik solltest du eine ambulante Therapie machen. Bin selbst seit 16 Jahren essgestört, wenn du reden magst, kannst du mich gern fragen.

Auch das mit dem umkippen kenne ich, lag jetzt im Krankenhaus, weil ich auf einer Treppe ohnmächtig wurde und gestürzt bin.

Was möchtest Du wissen?