Der Vorwurf Lügenpresse wurde jetzt auf der Demo in Leipzig wieder laut. Ich weiss aber immer noch nicht konkret was die Presse je gelogen haben soll?

15 Antworten

Nun ist der Vorgang in Dresden ein wunderbares Beispiel nicht nur für Lügenpresse sondern sogar für Propaganda-Presse. Wie so oft hat ein unglücklicher Zufall zu dieser Konfrontation geführt. Normalerweise darf ein TV-Team zwar Gesamtaufnahmen von einer Demo machen, aber - erst recht nach dem neuesten Recht auf das eigene Bild - sie darf nicht ohne Zustimmung Großaufnahmen einer Person machen, wenn diese nicht Zustimmung signalisiert. Nach dem neuen DSGVO müsste dieses Einverständnis schriftlich eingeholt werden. Das mach z.B. für die Sportberichterstattung in einer Vereinszeitung große Probleme, weil selbst die Tatsache nicht ausreichen kann, dass man Aushänge macht, dass für den Verein fotografiert wird, und wer das nicht will, möge es ausdrücklich kundtun.

Nun hat das Team des ZDF sich also eine Person provokativ herauspicken wollen und diese hat - weil wohl verdeckter Beobachter des LKA - seine Enttarnung verhindern wollen - d.h. eigentlich geht es hier um Propaganda-ZDF gegen Staatsschutz. Das nahmen die Propagandisten zum Anlass, zu provozieren und das aufzunehmen als Beleg für die Widerspenstigkeit der Pegida-Leute, für deren Ablehnung der Pressefreiheit. Nirgendwo in der Berichterstattung der sich selbst rechtfertigenden Propaganda-Medien wurde erwähnt, dass diese Medien durch das neue DSGVO selbst in der Verletzung von Persönlichkeitsrechten eingeschränkt sind und dagegen verstoßen haben. Selbst nach dem alten Gesetz über Persönlichkeitsrechte, wäre es ein Verstoß gewesen. Interessant ist dann, dass der Poizeipräsident die Konfrontation mit dem allmächtigen ZDF vermeiden wollte und sich angeblich entschuldigt hat. Stimmt aber wieder nicht: Er hat sich entschuldigt, dass das ZDF "länger als nötig" an der Berichterstattung gehindert wurde. Er hat der Polizei nicht bescheinigt, dass sie prinzipiell falsch gehandelt hätte.

Um mitzubekommen, dass alle Berichterstattung über Pegida und AfD mehr als einseitig ist, muss man kein Fan dieser beiden sein. Dass wir längst volksbelehrende, wahrheitsverzerrende Propagandamedien haben, dass hier Kriegspropaganda des Pentagon vertrieben wird und alles, was die Russen machen, schlecht ist und die USA uns überwachen können bis in die Schuhsohlen, ohne dass sich da jemand groß drüber aufregt, fällt nur den dauerhaft Infiltrierten nicht mehr auf. Man stelle sich vor, wie zu Obamas Zeit könnte nachgewiesen werden, dass Putin die Kanzlerin persönlich überwachen lässt. Wäre es dann bei "abhören unter Freunden geht nicht" geblieben? Hätte man dann überhaupt noch von "Freunden" gesprochen? Schau Dir nur mal an, in welchen Propaganda-Gremien unsere Top-Journalisten sitzen. Ganz kostenlos? Und wieso wurde die Medien-Kopfsteuer eingeführt. Dass wir auch noch bezahlen müssen, dafür, dass wir belogen werden?

12

Dass wir längst volksbelehrende, wahrheitsverzerrende Propagandamedien haben

Volksbelehrend und wahrheitsverzerrend!!! Besser könnte man den berkersheim selbst kaum beschreiben. Ganz besonders wenn er sich als vermeintlich aufgeklärten Klimaskepikter profilieren möchte.

Zitat berkersheim

Bei allen Modellen besteht das Problem, dass die Daten extrem wackelig sind und ihre Verlässlichkeit nur behauptet wird. Wenn allein der Mensch an den Schwankungen Verantwortung trägt, warum gab es sie in extremem Ausmaß schon vorher?

Laut den Aussagen von Klimaskeptikern käme die aktuelle globale Erwärumg von einer steigenden Sonnenaktivität. Was zumindest aus erdgeschichtlicher Sicht richtig ist. Denn von daher stammen diese erdgeschichtlichen Schwankungen nämlich auch bewiesenermaßen.

Jedoch hatten in den letzten Jahrzehnten die Sonnenaktivitäten abgenommen. Trotzdem kommt es auf einmal zu einer Erwärmung. Die Korrelation zwischen Erderwärmung und CO2-Ausstoß liegt fast bei 1.

Die Korrelation zwischen Sonnenaktivität und Erwärmung ist jedoch erdgeschichtlich das erste mal negativ!!!

Außerdem erfolgt die jetzige Erwärmung ungefähr 100-mal schneller als alle bisherigen erdgeschichtlichen Erwärmungsprozesse zuvor.

Das sollte euch Klimaspetikern wirklich mal zu denken geben.

https://www.youtube.com/watch?v=LEuK7YJU360

An Stelle 24:16 findet man im obigen Video die graphische Darstellung der Korrelation zwischen Erwärmung, CO2-Emission und Sonnenaktivität.

Und hier noch ein Auszug aus der Wikipedia: Zu einem ähnlichen Ergebnis kam eine 2015 im Fachjournal Nature veröffentlichte Studie, die in Klimamodellen ermittelte Temperaturerhöhungen mit tatsächlich gemessenen Temperaturerhöhungen im Zeitraum 1900 bis 2012 verglich. Demnach gibt es keine Anzeichen für die Behauptung, dass Klimamodelle systematisch die Wirkung von Treibhausgasen überschätzen, vielmehr sei die Abweichung im Zeitraum 1998 bis 2012 größtenteils auf zufällige statistische Schwankungen wie einen geringen Beitrag durch vulkanische Aktivitäten zurückzuführen.[19]

Wieso kommt es denn trotz Rückgangs der Sonnenaktivität erstmals zu einem Erwärmungsprozess??? Und warum verläuft dieser Erwärmungsprozess 100-mal schneller als alle anderen Erwärmungen zuvor???

0

Wer mit Pressefreiheit und weitgehend ohne Zensur aufgewachsen ist, weiß wie negativ sich die Berichterstattung zurückentwickelt hat.

Allein, dass über gewisse Vorfälle nicht oder nicht vollständig berichtet wird, ist bereits eine Lüge im Sinn der Meinungsfreiheit. Wer das 40 Jahre nicht anders kannte, für den ist das normal - für andere nicht.

Allein das Löschen bzw. Maßregeln der persönlichen Meinung, solange sie dem Grundgesetz entspricht, ist eine unerträgliche Beschneidung der (Meinungs)-freiheit.

38
Wer mit Pressefreiheit und weitgehend ohne Zensur aufgewachsen ist, weiß wie negativ sich die Berichterstattung zurückentwickelt hat.

Sind die Ossis aber nicht.

0

Das ist ähnlich einzuordnen wie "Fake news" von Donald Trump. Beide stört eine freie Presse, die Kritik äußert und auf Probleme hinweist. Und auch wenn die Presse bzw. auch die anderen Medien gelegentlich mal irren, was ja durchaus menschlich ist, ist sie für eine funktionierende Demokratie absolut notwendig. Im Goßen und Ganzen ist der Vorwurf der systematischen Lüge nämlich definitiv falsch.

Sowohl Trump als auch Pegida bzw. AfD sind aber nur solange an der Demokratie interessiert, wie sie gewählt werden. Sobald die Demokratie aber dazu führt, dass sie abgewählt werden, sind sie plötzlich gar keine Freunde mehr von ihr.

Wenn die USA ein Land sanktioniert , wieso machen alle Länder mit und wieso sanktioniert nie ein Land die USA?

Die USA will das Abkommen mit Iran beenden und sie wieder sanktionieren und der Iran wiederum sieht das Atomabkommen damit gescheitert und wollen wieder Uran anreichern ... jeden wird das handeln mit dem Iran untersagt !

Das Gleiche mit Russland und der Krim, was "nicht" annektiert wurde , weil sie noch ein Pachtvertrag für die kommenden 30 Jahre haben , aber was geschieht ? Die USA spricht eine Sanktion aus und Deutschland tänzelt hinterher

Ich könnte euch noch Tausend andere andere Geschichten erzählen aber kommen wir mal zu der USA. Die wiederum marschieren in Irak ein "ohne" ein Mandat der UNO und wer hat sie sanktioniert ?

Wieso sanktioniert die USA nicht Israel ? Die töten hunderte unschuldiger Demonstranten und handeln völkerrechtswidrig in Syrien und töten seit Jahren tausenden Zivilsten mit Luftangriffen

Wird langsam Zeit von der Nato und der USA Abstand zugewinnen !! Schließt eure Militärbasen , nimmt eure Nuklearbomben und verzieht euch aus DE .. wir müssen wie die Schweiz neutral bleiben

...zur Frage

Was ist mit den Russen momentan los?

Seit Sommer letzten Jahres haben wir einige Russische Schüler in der Klasse bekommen. Leider benehmen sie sich Total daneben, in Politik Beispielweise schreien sie dauernt das Russland das stärkste Land der Welt wäre und Putin der beste Präsident. Zu uns in den Pausen meinte mal einer von ihnen das wir Deutschen ihnen im Internet den Schwanz lutschen da wir wegen dem Westen nur ein Besetztes Land sind. Darüber hinaus schlug der Älteste von ihnen einen Schüler Krankenhausreif und flog anschließend von der Schule.

Meine Eltern meinen das liegt an der momentanen lage in der Ukraine und das die Russen allgemein sehr Nationalistisch eingestellt sind.

Ich wollte dies jedoch nochmal genauer wissen. Vieleicht kann mir jemand sagen was die Russen so unerträglich macht. Ihr verstehe das einfach nicht...

...zur Frage

nur weil sie russin ist!

Ich habe mitleid mit einem Mädchen aus meiner schule die aus Russland kommt.Sie lebt seit 6 Jahren in Deutschland und ist ein ziemlich nettes Mädchen. Sie ist sehr schön, ordentlich und fleißig. Seit dem aber viele Länder Russland angefangen haben zu hassen, wegen den ganzen Medien. Muss sie sich Tag täglich viele bösen Dinge anhören. Sie wird von ihren Klassen Kameraden sehr heftig beleidigt und gemobbt. Und alles nur weil sie aus Russland kommt. Als sie einmal auf die Toilette gegangen ist, wollten sie ihre Klassen Kameraden filmen. Sie gehen in die 9 Klasse. Sie hat furchtbare Angst zur Schule zugehen weil das ständige mobben schon auf dem Schulweg anfängt. Ich verstehe nicht wieso viele Menschen Russland hassen . Viele sind nie dagewesenen und hassen die Russen trotzdem. Ich verstehe einfach nicht wieso. Russland wird immer so schlecht von den deutsch und Amerikanern gemacht . Warum ?! Ich bezweifle sehr stark das Russland alleine an der situation in der Ukraine schuld hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?