Der Versicherte wurde nach der MDS-Skalierung in den Mobilitätsgrad 0-1 eingestuft. Kann nach dieser Einschätzung die Höhe der Pflegestufe bestimmt werden.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie ich schon bei Deiner vorigen Frage beantwortet habe, gilt die Einstufung in die Mobilitätsskala lediglich dafür festzustellen, ob sich jemand mittels Prothesen weiterbewegen kann oder nicht. Das hat aber nichts damit zu tun, wie Du in einen Pflegegrad eingestuft wirst. Es gibt z.B. Rollstuhlfahrer, die absolut alleine im Leben zurecht kommen und keiner Pflege bedürfen, dann aber gibt es Rollstuhlfahrer, die 24 Stunden am Tag Pflege benötigen. Die Einteilung in eine Pflegestufe ist eine ganz andere Geschichte.

Was möchtest Du wissen?