Der Untreue im Erbfall beschuldigt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann lass ihr von deinem Anwalt mitteilen, du würdest sie wegen (belegbarer) falscher Verdächtigung anzeigen. Sie darf dann nämlich (bei zu erwartender Abweisung ihrer Klage) nicht nur die Kosten für die Klage tragen, sondern hat zusätzlich selbst noch eine am Hals. Wenn sie nicht rechtzeitig das Erbe ausgeschlagen hat, ist das ja wohl ihr Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir § 2057 a BGB an und mache - rein vorsorglich - der Schwester gegeüber die Ausgleichspflicht für die von dir erbrachten besonderen Leistungen geltend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm dir einen anwalt. hier kann dir niemand einen rechtlich sicheren rat geben. ist natürlich total blöd was da im moment läuft. aber auch das hilft dir nicht wirklich weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?