Der Unterschied zwischen Anime und Manga zeichnen..?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anime bezeichnet eigtl. die Verfilmung von Manga. Manga sind jap. Comics und Anime sind animierte Serien. Es gibt keinen Unterschied,wenn's aufn Stil ankommt(der ist nämlich vom Zeichner abhängig) Man kann aber beides sagen:Ich zeichne im Mangastil oder Ich zeichne im Animestil, wobei ersteres iwie mehr passt ^^

Animes bezeichnen alle Arten von Zeichentrickfilmen, die in Japan produziert werden. Sie haben den selben Stil, wie die Mangas und so kann man auch sagen, dass sie animierte Mangas sind. Das Wort selber enthält schon den Namen 'Animation': Anim(ation)e

Mangas sind im Japan gezeichnete Comics. aber auch manche aus anderen Ländern, die den selben Stil haben.

Um den Unterschied zwischen Animes und Mangas zu verstehen, muss man erst man wissen, wie sie erstellt werden.

Kurz zusammengefasst wird der Manga von einem Zeichner gezeichnet (höchstwahrscheinlich weißt du es schon), meist ohne Farben. Es ist eigentlich ein normaler Comic, eben im japanischen Stil. Nachdem er fertig ist, wird er ausgedruckt und zu einen Heft, wie bei einem Comic oder er zeichnet mit einen bestimmten Programm gleich auf den Computer und druckt sie danach aus.

Um einen Anime zu produzieren, werden die Figuren und Schauplätze alle zuerst gezeichnet. Dann werden sie am Computer in einen Programm gescannt und dann angemalt. Danach werden sie mit einen anderen Programm animiert (Animationsprogramm). Darauf folgen dann die ganzen Synchronsprecher und manchmal auch der Untertitel.

Anime: Zeichnungen,Serien oder Filme Manga: Comic oder Buch

Was möchtest Du wissen?